Wir bauen uns ein Passiv-Haus

Als Alexandra Frankel ihr erstes Passivhaus baute, waren ihre Kinder noch klein. Ein guter Grund, ihnen mit einem eigenen Kinderbuch zu erklären, wie so ein „Sonnenhaus“ funktioniert. Ihre Kollegin Martina Feirer, wie Frankel Architektin und überzeugte Passivhausplanerin im Büro aap.architekten in Wien, steuerte die Illustrationen bei. Entstanden ist ein wunderbares Buch für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren, das auf einfache Weise erklärt, wie ein Passivhaus funktioniert und warum es Sinn macht, ökologisch und energiebewusst zu bauen. Auf 20 Seiten darf gesucht, geklappt, gedreht und gezogen werden. Spielerisch werden den zukünftigen BauexpertInnen Informationen über das Bauen vermittelt. Für Experimentierfreudige gibt es Anleitungen für Versuche zum Thema Wärme und natürlich wird erklärt, warum man „Sonnenhäuser“ bauen sollte. Das Buch ist natürlich besonders für den Einsatz in der Familie und in Schulen oder Kindergärten geeignet. Aber es ist auch ein toller Einstieg für Baufamilien und so manche Architekten, die sich vielleicht zum ersten Mal mit der Materie beschäftigen.

Zu beziehen ist das Buch „Wir bauen uns ein Passiv-Haus“ zum Preis von 16,50 € plus Versandkosten bei Alexandra Frankel, aap.architekten, Albertplatz 1/6, A-1080 Wien oder per Fax +43-1-4022026-19. Es gibt auch eine englischsprachige Version. ↓

Wir bauen uns ein Passiv-HausMartina Feirer und Alexandra Frankel 20 Seiten / teilweise mit Klappbildern und beweglichen Teilen Eigenverlag (Vertrieb direkt oder: Oekonews- Edition, www.oekonews.at)ISBN 978-3-9502338-0-3 (deutsch), 16, 50 €; ISBN 978-3-9502338-1-0 (englisch), 19,50 €
www.aap.or.at, www.oekonews.at

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-09

Sonnenhäuser wissenschaftlich bewertet www.bine.info

„Sonnen-“ , nicht „Solarhäuser“ steht auf dem Titel der Studie, die aktuell das Forschungsprojekt „HeizSolar“ dokumentiert. Damit holen die Projektbeteiligten die Grundstimmung in der Suche...

mehr
Ausgabe 2015-01

Energieautarke Häuser www.das-energieautarke-haus.de

Die Grundlage der energieautarken Häuser ist ein vom Sonnenhaus-Institut e.V. entwickeltes Bau- und Heizkonzept. Ein so genanntes Sonnenhaus deckt mehr als 50?% seines Jahreswärmebedarfs für...

mehr
Ausgabe 2012-07

Zertifizierte Altbaumodernisierung mit Passivhauskomponenten www.passiv.de

Da bei der Altbau­modernisierung der Passivhaus-Standard eines Neubaus technisch nicht immer zu erreichen ist, hat das Passivhaus-Institut in Darmstadt die Zertifizierung „EnerPHit –...

mehr
Ausgabe 2014-05

Passivhaus-Planung in 3D

Für eine grafische Eingabe energetisch relevanter Entwurfsdaten hat das Passivhaus Institut das 3D-Tool designPH entwickelt. Thermische Gebäudehülle und Verschattungssituationen werden automatisch...

mehr
Ausgabe 2016-09

Call for Papers — Passivhaus für alle www.passiv.de

„Passivhaus für alle“ ist das Schwerpunktthema der 21. Internationalen Passivhaustagung in Wien. Bis zum 1. Oktober können noch Vorträge eingereicht werden. Die Passivhaus-Experten kommen am 28....

mehr