Systemlösungen zur Dachsanierung

Der Hersteller Isover bietet Systemlösungen an, für deren Umsetzung zukünftig staatliche Fördergelder beantragt werden können. Ab Januar 2020 werden für energetische Verbesserungen von Dächern mit einem erzielten U-Wert von maximal 0,14 W/(m2K) sowie optimierte Außenwände von Wohngebäuden mit maximal 0,20 W/(m2K) Zuschüsse von bis zu 10 000 € gewährt. So könne beispielsweise für eine Dachsanierung mit dem Isover PremiumDach 1 000 ab einer Gesamtdicke von 240 mm ein Zuschuss beantragt werden. Möglich machen das unter anderem die hoch wärmedämmenden Ultimate Dämmstoffe (Nennwert der Wärmeleitfähigkeit λD 31). Auch Systeme für die Zwischen- und Untersparrendämmung sowie für den Holzrahmenbau auf Basis der Isover Kontur Holzbaufilze aus nachhaltiger Glaswolle seien zukünftig als Einzelmaßnahme förderungswürdig.

SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG
67059 Ludwigshafen
www.isover.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-10

Was ein Dach ist

Die fachgerechte Sanierung eines maroden Daches gehört zu den dringlichsten und wichtigsten Maßnahmen bei der Erhaltung und Instandsetzung von Gebäuden. Neben der knappen Darstellung historischer...

mehr
Ausgabe 2015-05

Flexible Lösungen für die Aufsparrendämmung

Mit dem Aufsparren-Dämmsystem Integra AP PIR bietet ISOVER noch mehr Flexibilität bei der Auswahl: egal ob als klassische Aufsparrendämmung mit Sichtschalung oder in Ergänzung zu einer...

mehr
Ausgabe 2012-03

Energetische Sanierung in Stadtquartieren www.kfw.de/201 und www.kfw.de/202

Seit dem 1. Februar 2012 werden Investitionen in die quartiersbezogene Wärmeversorgung sowie in die energieeffiziente Wasserver- und Abwasserentsorgung mit zinsgünstigen Darlehen gefördert....

mehr

Sehen was kommt. Wissen was geht!

Veranstaltung für die Wohnungswirtschaft am 23./24. Februar 2011, Stuttgart

Der energetische Standard von Wohnungen wird auch als Nachfragekriterium immer wichtiger. Dazu kommt der Wunsch nach mehr Individualisierung. Die Knauf Gruppe gastiert am 23. und 24. Februar 2011 mit...

mehr

500 Millionen Euro mehr für sozialen Wohnungsbau

Barbara Hendricks erhöht Fördergelder

Eine halbe Milliarden Euro mehr Fördergeld für sozialen Wohnungsbau hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit beschlossen. „Bei den gestrigen...

mehr