Sakrale Akustik

Seit 1972 ergänzt ein Anbau die Kirche St. Michael in Wald-aschaff bei Aschaffenburg. Geplant von B3 Architekten erfolgte nun eine Komplettsanierung, die die Beleuchtung, Elektroinstallation, Heizung, Bodenbeläge und Möblierung umfasste – und die Akustikdecke, die jetzt für die notwendige Sprachverständlichkeit sorgt. Die Planer wählten dafür StoSilent Distance A2 von Sto, ein nicht brennbares System mit dem StoSilent Board 110 aus Blähglasgranulat und der feinkörnigen Deckbeschichtung StoSilent Decor M. Die Metallunterkonstruktion sitzt direkt auf dem hölzernen Dachstuhl – dessen abgetreppte Bauweise es ermöglicht, die Bewegungsfugen nicht sichtbar zu integrieren. So erscheint die neue Decke als homogene, weiße Fläche. Im alten Kirchenschiff hingegen bleibt es bei den schallharten Flächen: Die lange Nachhallzeit unterstützt so weiterhin die akustische Wirkung der Orgel.

Sto SE & Co. KGaA79780 Stühlingenwww.sto.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 12/2010

Gebäudesystemlösungen für die Nationaloper in Oslo

Das neue Osloer Opernhaus gehört ohne Zweifel zu den spektaku­lärsten Attraktionen Skandinaviens: Das imposante Gebäude – ein Kubus aus feinstem italienischen Carrara-Marmor – beherbergt drei...

mehr
Ausgabe 04/2017

Anneliese Brost Musikforum, Bochum www.bez-kock.de

Die Sehnsucht mancher deutscher Großstädte nach einem eigenen Konzerthaus muss groß sein. In Bochum ist diese Sehnsucht seit Ende 2016 wohl gestillt, hier konnte nach einem Wettbewerb 2013 der...

mehr