M9 Museumsquartier, Venedig/IT

Das Ende 2018 eröffnete M9 ist ein Museum für die Geschichte des 20. Jahrhunderts und Teil eines neu entstehenden Museumsviertels in Mestre, einer 200 000 Einwohner großen Stadt, die seit 1929 zu Venedig gehört. Sauerbruch Hutton aus Berlin setzten in ihrem Siegerentwurf auf ein komplementäres Gegenüber, einen Ort der lokalen Identifikation, in der vom Tourismus dominierten Stadt. Die Anordnung des Gebäudeensembles, das neben dem Hauptgebäude des Museums, einem flankierenden, kleineren Verwaltungsbau, auch einen grundsanierten, ehemaligen Klosterbau umfasst, fügt sich wie selbstverständlich in die Umgebung ein. Mittelpunkt des Viertels ist der Museumplatz, der durch das eigentliche Museum und den gegenüberliegenden Verwaltungsbau gebildet wird. Er ist zudem Teil einer neuen Wegeverbindung, die als Diagonale vom Hauptgebäude bis zum Innenhof des Konvents führt und von Restaurants und Geschäften im Erdgeschoss flankiert wird. Auch im Erdgeschoss des Museums finden sich die öffentlich zugänglichen Bereiche, wie das Foyer, eine Mediathek, Café und Museumsshop. Über eine von Beton umgebene Treppe erreichen Besucher die Ausstellungen in den oberen drei Geschossen.

Projektdaten

Architektur: Sauerbruch Hutton, Berlin,

www.sauerbruchhutton.de

Fertigstellung: 2018

Produkt: TERRART® Light

Hersteller: NBK Keramik,

www.nbk.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2019

Museum M9 in Mestre eröffnet

Am 1. Dezember 2018 wurde es eröffnet: das M9 genannte Kulturzentrum mit großen Einkaufsflächen mitten in Mestre, einem Stadtteil Venedigs,  der die eigentliche Stadt ist, wenn man die...

mehr

M9. Museum, Bildung, Shopping, Stadterneuerung

Ein Baustellenbesuch im vielleicht nicht größten, auf jeden Fall spannendsten und anspruchvollsten Architekturprojekt in Mestre/Italien

Mestre hat keinen guten Ruf. Denkt man. Steht im Schatten der Wunderstadt Venedig, von welcher Mestre verwaltungstechnisch noch immer ein Teil ist. Noch immer, denn, Mestre möchte auf die eigenen...

mehr

Ein neues Museum für eine neue Stadt

Sauerbruch Hutton gewinnt Wettbewerb für das M9 Museum in Venedig

Matthias Sauerbruch und Louisa Hutton sind die Gewinner des Internationalen Architektur- und Design Wettbewerbs für das M9, das 2014 in Venedigs Vorstadt Mestre eröffnen soll. An dem Wettbewerb um...

mehr

Brücken in Hamburg

Ausstellung über Baukunst, Technik und Geschichte bis 1945 vom 17. Juli 2009 bis 3. Januar 2010, Hamburg

Hamburg hat mehr Brücken als Venedig und Amsterdam zusammen. Ab dem 17. Juli 2009 ist im Museum der Arbeit die Ausstellung „Hamburg und seine Brücken“ zu sehen. Highlights der Ausstellung sind...

mehr
Ausgabe 01/2012

Spektakuläre Inszenierung Museum der Kulturen, Basel/CH

Das Baseler Museum der Kulturen, 1849 von Melchior Berri erstellt und 1917 von den Architekten Vischer und Söhne erweitert, wurde nach den Plänen des Architekturbüros Herzog & De Meuron ergänzt...

mehr