Fassadenziegel mit PV-System

Für den Flagship-Store der Supermarktkette Albert Heijn in Alkmaar/NL entschied sich der Bauherr für den Standard-Glattziegel G10 von Nelskamp unter Verwendung aller G10-Farben, um ein buntgemischtes lebendiges Deckbild zu erzielen. Auch die Solarziegel-Module sind bündig in die Fassadenfläche integriert, liegen direkt auf der Lattung und ersetzen jeweils acht Glattziegel. Die Module sind nach der Geometrie der Glattziegel gestaltet und entsprechen so exakt der Ziegeloptik des G10. Das gebäudeintegrierte G10 PV-Solarmodul bietet zusammen mit den Standardziegeln ein unauffälliges Deckbild. Erst durch die verschiedenen Farbvarianten wird das belebte Deckbild erzeugt. Das G10 PV-System verbindet modernes Design und ökologische Nachhaltigkeit mit leistungsfähiger Technik. Die überdeckenden G10 PV-Elemente liegen wie die Glattziegel regendicht und flächenbündig direkt auf der Lattung. Wasserablaufkerben am unteren Rand der Module verstärken die Dachziegelästhetik. Das Gesamtdeckbild ist harmonisch – Dachästhetik ohne Ecken und Kanten. Ein wasserdichtes Unterdach, wie bei klassischen Indach-PV Anlagen, ist nicht erforderlich. Pro m² Modulfläche erreichen die Module eine maximale Leistung von 167 Wp, d. h. 5,9 m² Modulfläche erzielen 1 kWp. Damit erzielt die Anlage je nach Standort und Lage zwischen 750 und 1 100  kWh Strom pro kWp PV-Leistung und erreicht annähernd gleiche Werte wie eine Aufdach-Anlage. Als montagefertige Einheit geliefert ist das G10 PV-Element mit einer Deckbreite von acht Ziegeln schnell und sicher im Zuge der Eindeckung zu montieren. Der variable Überdeckungsbereich von +/- 10 mm sorgt für die einheitliche Dach-Einteilung. Vorgefertigte Kabel mit MC4-Steckern ermöglichen die montagefreundliche und sichere Verbindung. Die Module werden in Deutschland gefertigt und unterliegen strengen Qualitätsanforderungen für Langlebigkeit und Leistung.

Dachziegelwerke Nelskamp46514 Schermbeckwww.nelskamp.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2018

Solarziegel ins Dach integriert

Das von Nelskamp entwickelte G10 PV-Element sorgt für dauerhafte Stromversorgung auf dem Dach bei gleichzeitig unauffälliger Ziegeldach-Ästhetik. Das G10 PV-System fällt auf dem Dach erst beim...

mehr
Ausgabe 05/2015

Flexibler Glattziegel

Der neue Glattziegel Mikado von Creaton überzeugt durch ein für einen Glattziegel besonders großes Verschiebespiel und steht mit seinem reduzierten Design und der filigranen Fußkante für ein...

mehr
Ausgabe 05/2015

Glattziegel im Großflächenformat

Mit seinem klaren, flachen Design eignet sich der Großflächenziegel Nibra G?10-NEU von Nelskamp für moderne Dacharchitektur. Schon zehn Ziegel decken einen Quadratmeter. Ein halber Ortgang mit...

mehr
Ausgabe 06/2013

Ein Modul für Wärme und Strom

Das 2Power-System der Dachziegelwerke Nelskamp produziert sowohl Strom als auch Wärme und erzielt zu jeder Jahreszeit den bestmöglichen Ertrag. Das System nutzt im Sommer die hohen Temperaturen bei...

mehr
Ausgabe 05/2011

Ästhetische Alternative

Die eleganten Dünnschicht-Module von Nelskamp erhalten die Ästhetik eines Daches gegenüber den üblichen, teilweise sperrigen Photovoltaik-Elementen. Möglich wird dies durch den Einsatz...

mehr