Berufsbegleitendes Studium Baumanagement

Mit dem berufsbegleitenden Masterstudiengang Baurecht und Baumanagement bietet die Professional School der Leuphana Universität Lüneburg eine Qualifizierungsmöglichkeit für Führungskräfte aus der Baubranche. Sie reagiert damit auf den wachsenden Bedarf an Fachwissen.

Das Studium ist darauf ausgerichtet, dass die Absolventen Führungsverantwortung in der Bauwirtschaft im Überschneidungsbereich von Recht, Ökonomie und Technik übernehmen können. Dazu befassen sie sich während des Studiums u. a. mit Nachtrags- und Vertragsmanagement, Kalkulation, Wirtschaftsrecht, Baurecht, Bauprojektmanagement und Bauablaufstörungen, Architekten-/Ingenieursrecht, Vergaberecht, Konfliktmanagement und Verhandlungsführung.

Erstmals kann in diesem Jahr auch ein Zertifikat zum Thema Gestörter Bauablauf und Nachträge erworben werden. Es richtet sich insbesondere an bereits erfahrene Projektverantwortliche, die sich in diesem Bereich spezialisieren wollen.

www.leuphana.de 

Thematisch passende Artikel:

Demokratisierung der akademischen Bildung?

Leuphana Universität Lüneburg steigt in die Online-Hochschulausbildung ein, Start ab sofort.

Die Leuphana Universität Lüneburg steigt in die Online-Hochschulausbildung ein. Die neue „Digital School“ soll Menschen überall auf der Welt kostenlos und ohne Zulassungsbeschränkung die...

mehr
Ausgabe 2017-07

BIM Professional jetzt auch an der TUM

BIM Zertifizierungskurse zum „BIM Professional“ wurden ab Mai 2017 erstmalig auch an der Technischen Universität München (TUM) angeboten. Die TUM ist nach der Ruhr-Universität Bochum die zweite...

mehr
Ausgabe 2013-12

Ein Libeskind hat seinen Preis www.leuphana.de

Womit im Standortwettkampf der deutschen, auch der internationalen Universitäten hervorragend gepunktet werden kann, ist Architektur vom Feinsten. Also/oder Architektur von bekannten Architekten. Die...

mehr
Ausgabe 2017-05

Zentralgebäude der Leuphana-Universität, Lüneburg www.libeskind.com, www.rwplus.de

Vielleicht liegt es am Ort? Aber: Rote Backsteinzeilenbauten aus der NS-Zeit benutzen andere deutsche Universitäten auch. In Lüneburg allerdings sollten (vordergründig?) Raster und Geschichte der...

mehr
Ausgabe 2012-02

Gebäudedienst und Parkhaus www.gruppeomp.de, www.fmarch.de

Die im Jahre 1946 als Pädagogische Hochschule gegründete Leuphana Universität Lüneburg liegt als Campusuniversität nach einem Konversionsprojekt seit Anfang der 90er Jahre auf dem ehemaligen...

mehr