Berufsbegleitender Master Gebäudeautomation

Der Weiterbildungsstudiengang Gebäudeautomation der FH Münster und der Hochschule Biberach (HBC) bildet Ingenieurinnen und Ingenieure aus, die bereits ein entsprechendes Erststudium absolviert haben und in dem Bereich der Gebäudeautomation tätig sind. Professoren wie Studierende sind vom Fach und ermöglichen einen gegenseitigen Austausch zu aktuellen Fragestellungen der Branche. Nun haben die ersten Studierenden ihr berufsbegleitendes Studium abgeschlossen: Innerhalb von vier Semestern haben die Ingenieurinnen und Ingenieure ihr Studium parallel zu ihrem Berufsalltag absolviert. Die Feedbacks der Unternehmen, die den Studierenden die berufsbegleitende Qualifizierung ermöglichen, sind sehr positiv, denn die Arbeitnehmer bringen ihre Kenntnisse aus dem Studium direkt in die Berufspraxis ein. „Für die Branche sind die Studierenden Multiplikatoren“, die ihr Wissen an andere weitergeben, sagt Martin Höttecke, Teilnehmer des Mas-terstudiengangs.

www.hochschule-biberach.de , www.fh-muenster.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-10

Fondsfinanziertes Studium Hochschule Biberach bietet Möglichkeiten der Refinanzierung

Mit einem Fonds unterstützt die Hochschule Biberach künftig motivierte Studierende im Studienfeld Energie & Klima. Geplant ist eine teilweise Refinanzierung der Studiengebüh- ren in den...

mehr
Ausgabe 2015-02

Zukunft für Energie-Ingenieure www.hochschule-biberach.de

Energiequellen erforschen, Windkraftanlagen planen, Gebäude und Stadtquartiere energieeffizienter gestalten – immer mehr Aufgaben aus den Bereichen der Energiegewinnung und -einsparung kommen im...

mehr
Ausgabe 2012-01

Kombimodelle im Baubereich www.hochschule-biberach.de, www.bau-bildung.de

Der Trend ist klar – und wendet sich deutlich gegen das teils berechtigte Klagen der Industrie, dass Hochschulabgänger nur sehr schwer in die Praxis finden: Die Ausbildung wird dualer. Heisst:...

mehr
Ausgabe 2010-03

Schneller ein Ingenieur Ingenieurkammer und Hochschule vereinfachen Verwaltungsvorgänge

Am 11. Januar 2010 unterzeichneten die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt und die Hochschule Anhalt eine Vereinbarung mit dem Ziel, den Wirtschaftsstandort Sachsen-Anhalt zu stärken und die beruflichen...

mehr
Ausgabe 2010-10

Studieren und Forschen Hochschule Biberach bietet den Masterstudiengang Gebäudeklimatik an

In Zusammenarbeit mit ihrem Institut für Gebäude- und Energiesysteme bietet die Hochschule Biberach den Masterstudiengang Gebäudeklimatik an. Das weiter qualifizierende Studienangebot richtet sich...

mehr