Nationales Trainingszentrum, Minsk/BY

Im März 2018 eröffnete im sogenannten Sportviertel der weißrussischen Hauptstadt Minsk das Nationale Trainingszentrum für rhythmische Sportgymnastik. UP MinskProekt Architekten realisierten das Projekt mit seiner auffälligen dynamischen Fassadengestaltung, die an rhythmisch geschwungene Bänder erinnert und setzten mit einer Vielfalt an Farbnuancen Akzente. Auf einer Gesamtfläche von 14 860 m² finden sich mehrere Trainingshallen, ein Fitness- und ein Erholungsraum, ein Schwimmbad, ein Rehabilitationszentrum und eine Verwaltungseinheit.

Die Architekten schufen das Trainingszentrum sowohl als Sinnbild für die harte tägliche Arbeit der Athleten und deren Geduld und Mut, Grenzen zu überwinden, als auch für die wahre Schönheit des Sports, die sich in der finalen Kür zeigt. Um eine scheinbar bewegliche und schwebende Fassade zu schaffen, die die Leichtigkeit und die Bewegungen eines Gymnastikbands verkörpert, fiel die Entscheidung für eine Fassadenbekleidung aus Aluminium.

Projektdaten

Architektur: MinskProekt, Minsk/BY,

www.minskproekt.by

Fertigstellung: 2018

Produkte: Aluminiumpaneele J73A UP®, Kassetten

J57S UP®

Hersteller: Novelis,novelis.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 05/2019

trivago Headquarter, Düsseldorf

Im Düsseldorfer Medienhafen realisierten slapa oberholz pszczulny | architekten für trivago, das weltweit größte Hotelsuchportal, ein neues Headquarter. Der erste Bauabschnitt des urbanen Campus...

mehr
Ausgabe 01/2017

Design-Akustik-Platten

Fermacell präsentiert auf der BAU ein neues Akustik-Deckensystem aus Gipsfaser-Platten. Für Architekten interessant das ungewöhnliche Design mit den in unterschiedlichen Intervallen oder rhythmisch...

mehr
Ausgabe 06/2018

Solar Age: Datenbank für solare Gebäude

Das neue Portal für solare Architektur Solar Age möchte Architekten, Planern und Bauherren eine Plattform bieten. Im Mittelpunkt des Angebots steht eine Datenbank zu weltweit realisierten...

mehr
Ausgabe 04/2018

Deutscher Ingenieurbaupreis 2018 ausgelobt

Der Deutsche Ingenieurbaupreis 2018 ist ausgelobt. Mit dem Preis werden herausragende Ingenieurbauleistungen prämiert, die Baukultur, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit vereinen und herausragende...

mehr
Ausgabe 06/2009

Souveräner Jongleur

MYchair aus dem UNStudio spielt schwungvoll und expressiv mit Formen, Farben und dem Auge des Betrachters – ohne jemals aus dem Gleichgewicht zu geraten. Als Skulptur im Raum ist der neue Lounge...

mehr