Ideenwettbewerb entschieden

Um den Standort Ober-Ramstadt weiter auszubauen, plant das familiengeführte Unternehmen DAW SE den Bau eines vollautomatisierten Hochregallagers und lobte dazu einen studentischen Ideenwettbewerb aus. Von den 23 eingereichten Vorschlägen wurden nach einer Vorauswahl sechs Projekte einer international besetzten Jury vorgestellt.

Unter Vorsitz von Christopher Hammerschmidt, KSP Jürgen Engel Architekten, entschieden sich die Jurymitglieder Christian Brückner, (Brückner & Brückner Architekten GmbH), Herbert Elfers (planquadrat Elfers Geskes Krämer PartG mbB, Architekten und Stadtplaner) und Professor Tiina Parkkinen (Berger+Parkkinen Architekten) für ein Projekt, das durch seinen klar ablesbaren konzeptuellen Ansatz überzeugte: Es gelinge den Verfasserinnen Nergiz Cakir und Janine Some von der Hochschule RheinMain (Betreuer Prof. Andreas Fuchs) mit ihrer Entwurfsidee, die spezifischen Parameter der Aufgabenstellung zu einer Geste zu vereinen, so die Jurybegründung. Das Gebäudevolumen wird mit einem „Vorhang“ aus vertikal angeordneten, reflektierenden Paneelen verhüllt und die umgebende Landschaft und das Industriegelände reflektiert.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 09/2018

Wolfsburg Award für urban vision

Noch bis zum 13. August läuft die Bearbeitungsfrist für den Wolfsburg Award, den studentischen Ideenwettbewerb der Stadt. Seit zwölf Jahren lobt sie den Hochschulpreis aus, immer noch bundesweit...

mehr
Ausgabe 10/2011

Studentenwettbewerb „Gute Lehre 1000+“ www.teaching-learning.eu

In diesem Jahr lautete das Motto des studentischen Ideenwettbewerbs „Masse mit Klasse“: Das Kompetenz- und Dienstleistungszentrum „TeachING-LearnING.EU“ suchte mit seinem 2. Ideenwettbewerb...

mehr
Ausgabe 02/2019

Auslobung BDB-Studentenförderpreis 2019

Im Rahmen der Förderung des studentischen Nachwuchses lobt der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure (BDB) zum 20. Mal den Förderpreis für Studierende aus. Prämiert werden...

mehr
Ausgabe 06/2017

Ideenwettbewerb zu Gebäuden und Quartieren der Zukunft

Auf den Berliner Energietagen 2017 lobte der Projektträger Jülich im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWI) einen Ideenwettbewerb zu Gebäuden und Quartieren der Zukunft...

mehr
Ausgabe 08/2011

Bayerische Ingenieurekammer-Bau zeichnet Brückenentwurf aus www.bayika.de/ideenwettbewerb

Die Sieger des mit 35?000 € dotierten Ideenwettbewerbs „Entwurf einer Straßenbrücke nach ganzheitlichen Wertungskriterien“ stehen fest: Der 1. Preis mit 17?500 € geht an die Karlsruher...

mehr