Hochschwinger

Ein Holz-Schwingfenster mit höhenversetzter Schwingachse stellt Fakro vor. Die patentierte Achskonstruktion ist um bis zu 20 cm nach oben versetzt und bietet im unteren Zweidrittel des Fensters die Funktionalität eines Klappfensters, im oberen Drittel die Funktionen eines Schwingfensters. Durch die nach oben versetzte Schwingachse können einerseits bei geöffnetem Fenster selbst große Menschen bis an die Fensterbrüstung herantreten, andererseits lässt sich das Fenster zum Reinigen problemlos um seine höhenversetzte Achse schwingen. Die neuen Hochschwinger sind 78 oder 94 cm breit und 140, 160, 180 cm oder als Sonderlänge sogar 200 cm lang. Eine weiterführende Neuheit ist ein Hochschwingfenster mit einem unten angeordneten feststehenden Fensterelement.

Ab dem Produktionsdatum 2009 sind alle Fenster zusätzlich mit dem Sicherheitspaket „topSafe“ ausgestattet und damit besonders gegen Einbruch geschützt.

Fakro Dachfenster GmbH
30175 Hannover
Fax: 05 11/8 79 37 65
fakro@fakro.de
www.fakro.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-09

Begehbares Flachdachfenster

Das begehbare Flachdach­fenster DXW von FAKRO lässt sich bspw. in Dachterrassen integrieren. Mit seiner klaren Designsprache orientiert es sich an den Flachdachfenstern vom Typ F, die als DEF DU6...

mehr
Ausgabe 2010-02

Große Klappe

Der Dachfensterhersteller Fakro bietet mit dem neuen FDH-Klapp-Schwingfenster mit preSelect-Technik. Bei diesen Fenstern werden zwei Flügel in einen Blendrahmen eingesetzt. Durch die Klapp- und...

mehr
Ausgabe 2008-09

Freie Luft

Fakro stellt mit V35 eine Lüftungseinheit dar, die im Rahmen des Fensters integriert ist. Ihr Lüftungsgitter kann abhängig von der Fensterbreite, bei einer Druckdifferenz von 10 Pascal zwischen 21...

mehr
Ausgabe 2019-06

Klapp-Schwingfenster mit Passivhaustauglichkeit

Sowohl das Klapp-Schwingfenster Designo R8 Quadro als auch das Schwingfenster Designo R6 Quadro von Roto verfügen über einen integrierten Wärmedämmblock. Durch die 2-fach-Komfort-Verglasung liegt...

mehr
Ausgabe 2017-8/9

Flachdach-Ausstieg

Die Bedienung des Flachdach-Ausstiegs DRL von FAKRO erfolgt über eine Griffleiste an der Innenseite und eine unterstützende Gasdruckfeder, die das Öffnen und Schließen erleichtert und die...

mehr