Filtertechnologie für Klima-Innengeräte

Effektive Filter-Technologien sind Garanten für eine saubere und gesunde Raumluft. Bei der Plasma Quad Plus-Filtertechnologie von Mitsubishi Electric setzt eine Hochspannungselektrode durch Entladung Plasma frei und neutralisiert Viren, Bakterien, Allergene und Schimmel. Darüber hinaus werden Feinstäube kleiner als 2,5 Mikrometer sowie Staub vom Filter absorbiert. Der Betrieb erfordert eine separate Spannungsversorgung. Die Ansteuerung erfolgt dabei über das Innengerät. Bestehende Geräte können mit dem neuen Plasma Quad Connect Kit für Innengeräte nachgerüstet werden. Die Nachrüstung von Kanaleinbaugeräten kann je nach Einbausituation mit zwei Montagevarianten erfolgen. Bei freier Luftansaugung – etwa in der Zwischendecke – lässt sich das Filtersystem unmittelbar hinter dem Luftansauggitter in den geräteseitigen Lufteinlass platzieren. Für Systeme, die mit einem Luftkanal arbeiten, steht ein spezieller Filterkasten zur Verfügung, der zwischen dem Kanal und dem Lufteinlass am Gerät montiert wird.

Mitsubishi Electric Europe B.V.
40882 Ratingen
www.Mitsubishielectric.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-11

Wandhängende Wärmepumpen

Bei der neuen Ecodan Wärmepumpen-Generation hat Mitsubishi Electric die Effizienz seiner Geräte durch zahlreiche neue Features gesteigert. Mit dem neuen FTC-5-Regler mit Autoadaptions-Funktion...

mehr
Ausgabe 2019-10

Neue Inverter-Technologien

Mitsubishi Electric hat drei neue Inverter auf den Markt gebracht. Mit dem Eco Inverter stellt das Unternehmen eine Lösung speziell für moderne Niedrigenergiehäuser her. Zubadan Inverter liefern...

mehr
Ausgabe 2019-10

Sole/Wasser-Wärmepumpe

Bei der Sole/Wasser-Wärmepumpe Ecodan Geodan von Mitsubishi Electric sind alle für den Betrieb erforderlichen Komponenten in einem gemeinsamen Gehäuse untergebracht. Neben der Hydraulik und dem...

mehr