EU-Projekt URGE: München baut für die Zukunft

München ist Partner im europaweiten Projekt URGE: Circular Building Cities, das innovative Wege sucht, um die Kreislaufwirtschaft im Bausektor zu etablieren. Gefördert wird das EU-Projekt durch URBACT, das europäische Programm für nachhaltige Stadtentwicklung.

Unter der Leitung der niederländischen Stadt Utrecht tauschen sich Fachleute der Stadt München nun bis 2022 mit KollegInnen aus den Städten Riga (Lettland), Prato (Italien), Kopenhagen (Dänemark), Granada (Spanien), Kavala (Griechenland), Maribor (Slowenien) und der Region Portugal Oeste intensiv zum Recycling von Baustoffen aus. URGE wird bei der Landeshauptstadt München federführend vom Kommunalreferat betreut – mit Unterstützung des Fachbereichs Europa im Referat für Arbeit und Wirtschaft.

Das Münchner Modellareal ist das Gelände der Bayernkaserne in Freimann, für das der Stadtrat 2019 ein innovatives Recyclingkonzept beschlossen hat. Ziel ist es, das Areal nachhaltig neu zu bebauen, die Umwelt zu schonen, Energie- und Ressourcenverbrauch gering zu halten.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-11

Model Home 2020 LichtAktiv Haus wird am 19. November 2010 eröffnet

Mit dem Projekt Model Home 2020 sucht Velux neue Wege, um ein Maximum an Wohnwert mit intelligentem Energiedesign zu verbinden. Hierzu entwickelt das Unternehmen mit seinen Projektpartnern an...

mehr
Ausgabe 2011-03

Energieeffiziente Schulen

Das Begleitprojekt zum Forschungsvorhaben "Energieeffiziente Schule (EnEff:Schule)", das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Rahmen des Förderkonzeptes "Energieoptimiertes Bauen...

mehr

Strategien für Märkte und Politik

dena-Energieeffizienzkongress 2010 am 12./13. Oktober 2010,Berlin

Die konkrete Umsetzung und Wege zur Erreichung der ambitionierten Energieziele diskutieren Vertreter der Bundesregierung mit Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft beim Kongress „Energie - Systeme...

mehr
Ausgabe 2017-01

Leben in automatisierten Forschungswohnungen www.digitales-wohnen.de

In sechs automatisierten Forschungswohnungen entwickeln und erforschen StudentInnen und WissenschaftlerInnen der TU Braunschweig Technologien für das Wohnen der Zukunft. Institute der TU Braunschweig...

mehr

Join Forces: „Power House – Wege zur energetischen Selbstversorgung“

Neues VBI-Veranstaltungsformat für neue Aufgaben, Auftaktveranstaltung am 18. Oktober 2011 in Berlin

Um die die anstehende Energiewende in Deutschland konstruktiv zu begleiten, hat der VBI ein Forum für Architekten und Ingenieure gegründet, das das Know-how der Planer bündeln will und...

mehr