Auszeichnung für junge BauingenieurInnen

StudentInnen der Hochschule Coburg wurden mit dem Ullrich-Hanses-Preis und dem Joachim-Kurbasik-Preis für ihre herausragenden Abschlussarbeiten im Studiengang Bauingenieurwesen ausgezeichnet. Ullrich Hanses war von 1987 bis 2012 Professor der Hochschule Coburg im Studiengang Bauingenieurwesen, der Schwerpunkt seiner Lehre lag im Fach Bodenmechanik und Grundbau/Geotechnik. Zu seinen Ehren wird seit 2018 der Ulrich-Hanses-Preis für herausragende Abschlussarbeiten von AbsolventInnen der Hochschule Coburg vergeben. Ausgezeichnet wurden dieses Jahr: Christin Demling, Christian Hempfling, Anna-Maria Peter und Valentin May. Hannes Nikolas Valentin bekam einen Anerkennungspreis. Die ausgezeichneten Arbeiten befassen sich mit Varianten einer Ortsumgehung von Postbauer-Heng, Gewässerschutz an der A 73, dem Ausbau einer Ortsdurchfahrt, Modellerstellung im Spezial­tiefbau sowie ingenieurtechnischen Grundlagen für die Ausbildung von Rettungskräften bei Verschüttungsfällen im Tiefbau.

Den Kurbasik-Preis gibt es seit 2014. Er wird für herausragende Abschlussarbeiten von Absolvent­Innen mit Schwerpunkt „Konstruktiver Ingenieurbau“ vergeben. Joachim Kurbasik lehrte von 1963 bis 1993 an der Hochschule Coburg und ihrer Vorgängerinstitution, dem Polytechnikum. Jetzt wurden die StudentInnen mit den besten Abschlussarbeiten im konstruktiven Ingenieurbau der vergangenen zwei Jahre geehrt. Für ihre Abschlussarbeit im Jahr 2019 wurden ausgezeichnet: Niklas Haschke, Dominik Geier und Lukas Rauscher. Für die Abschlussarbeiten 2020: Patrick Schilling, Florian Fischer und Hannes Bode. Ihre Themen waren beispielsweise Federsteifigkeiten im Holzbau, Topologieoptimierung und verformungsgerechte Aufmaße. Die Fragestellungen, mit denen sich die PreisträgerInnen beschäftigten, hat es bei Professor Kurbasik so noch gar nicht gegeben.

www.hs-coburg.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-10

Förderung Masterstudiengang „Digitale Denkmaltechnologien“ www.uni-bamberg.de, www.hs-coburg.de

Die Uni Bamberg und die Hochschule Coburg erhalten 3 Mio. € für die Einrichtung des Masterstudiengangs „Digitale Denkmaltechnologien“. Es ist der erste Studiengang dieser Ausrichtung mit derart...

mehr
Ausgabe 2016-04

Neuer Studiengang: ZukunftsDesign in Coburg www.hs-coburg.de/studium/master/interdisziplinaer/zukunftsdesign.html

Wie gelingt es, sich auf die Zukunft vorzubereiten und sie zu gestalten? Antworten auf diese Frage sind für Unternehmen und Institutionen (über-)lebenswichtig. Die noch junge Innovationsforschung...

mehr

BDA Preis Bayern 2016 + Nachwuchspreis

Einreichungen ab sofort möglich

Seit vergangenem Freitag können Architekten gemeinsam mit ihrem Bauherrn ihre Projekte für den BDA Preis Bayern einreichen. Der Preis möchte einen Beitrag zu Architektur und Städtebau leisten, an...

mehr
Ausgabe 2013-03

Dualer Studienabschluss www.hs-lausitz.de

Professor König, Studiendekan der Studiengänge Bauingenieurwesen und Civil and Facility Engineering an der Hochschule Lausitz (FH) ist sich sicher, dass sich das Modell „Dualer Studiengang“ gerade...

mehr
Ausgabe 2019-03

Auftakt neuer Studiengang ­Architektur

Seit dem Wintersemester 2018/2019 können StudentInnen den neuen Studiengang Architektur an der Technischen Hochschule Rosenheim belegen. Diesen Entwicklungsschritt hat die Hochschule gemeinsam mit...

mehr