Architecture made in Düsseldorf

Fotoausstellung über Düsseldorfer Architektur vom 29. Oktober bis 15. November in Warschau/PL

Mit Projekten wie dem „Medienhafen“, der Untertunnelung der „Rheinuferpromenade“ oder aktuell dem „Kö-Bogen“ erfährt Düsseldorfer Architektur und Stadtplanung seit vielen Jahren internationale Aufmerksamkeit. Insgesamt hat sich das städtische Gefüge Düsseldorfs durch den Strukturwandel von der Industrie- zur Dienstleistungsmetropole in den vergangenen 20 Jahren deutlich wahrnehmbar verändert. Unter dem Titel „Architecture made in Düsseldorf“ präsentiert sich die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt als innovativer Architekturstandort und  dokumentiert anhand ausgewählter Bauwerke ihre integrative, zukunftsorientierte Stadtplanung.

Das als Wanderausstellung entwickelte Konzept wird erstmals in der Warschauer Oper zu sehen sein. Anlass ist das 20-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Düsseldorf und Warschau und der damit verbundene Besuch des Düsseldorfer Oberbürgermeisters Dirk Elbers in der polnischen Hauptstadt. In Zusammenarbeit mit vier renommierten Düsseldorfer Architektur- und Planungsbüros, HPP Architekten, JSK Architekten, RKW Architektur + Städtebau sowie Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft, entstand eine umfangreiche Fotoausstellung, die eine völlig neuartige Perspektive auf Düsseldorf und seine Architektur zulässt. In ihrer jeweiligen Handschrift und weitab von Vollständigkeit vermitteln die gezeigten Projekte einen einzigartigen Eindruck von der Stadt am Rhein.

Veranstaltung: Fotoausstellung „Architecture made in Düsseldorf“
Ort: Teatr Wielki, Opera Narodowa, Plac Teatralny 1, Warschau
Zeit: 29. Oktober bis 15. November 2009
Internet: www.hpp.com www.jsk.de www.rkw-as.de www.schuessler-plan.de

Weitere Informationen zum Download:

Thematisch passende Artikel:

2011-08

Vertiefung Corporate Architecture www.f05.fh-koeln.de

Der Schwerpunkt „Corporate Architecture“ als Vertiefung im Masterstudiengang Architektur wird nur an der FH Köln angeboten. „Corporate Architecture“ gestaltet kommunikative Inhalte im Raum – von...

mehr

Architektur ist die Botschaft

Binationale Diskussionsreihe beginnt mit Laborgespräch am 14. Mai 2009, Berlin

Das Architekturforum Aedes veranstaltet eine binationale Diskussionsreihe unter dem Motto „Architektur ist die Botschaft“ in Kooperation mit der Niederländischen Botschaft in Berlin. In...

mehr

Extra Muros

Werkvorträge im Oktober 2008 an der Peter Behrens School of Architecture, Düsseldorf

Um Architektur in und aus Frankreich geht es in den kommenden beiden Werkvorträgen an der Peter Behrens School of Architecture, dem Fachbereich Architektur der FH D. Konkret geht es um insgesamt vier...

mehr

Smart Structures

Binationale Architektur-Diskussionsreihe am 9. Juli 2009, Berlin

Das Architekturforum Aedes veranstaltet die binationale Diskussionsreihe „Architektur ist die Botschaft“ in Kooperation mit der Niederländischen Botschaft in Berlin. In Laborgesprächen mit...

mehr
2017-02

Lehrpreise an der FH Erfurt vergeben www.fh-erfurt.de

Der Lehrpreis der Fachhochschule Erfurt wurde in diesem Jahr an Professor Gerhard Julius Meyer von der Fakultät Architektur und Stadtplanung, Fachrichtung Architektur, für seine Lehrveranstaltung...

mehr