Auf Wanderschaft

Ausstellung „Ingenieurbaukunst - Made in Germany“ vom 1. bis 27. September 2009 in Bremen und Bremerhaven

Das Klimahaus 8° Ost in Bremerhaven und das Universum in Bremen gehören zu der prominenten Auswahl herausragender Bauten, die im September 2009 in der Ausstellung „Ingenieurbauwerke - Made in Germany“ zu sehen sind. Zusammen mit der Schrägseilbrücke und der Fußgängerbrücke über die A 281 werden die Bauten im September auf der Plaza des Klimahauses Bremerhaven 8° Ost und in der Passage des Kontorhauses am Bremer Marktplatz vorgestellt.

Gelungene In­genieurbauwerke geben Städten und Landschaften ein unverwechselbares Gesicht, sind identitätsstiftend. Oft liegen die Leistungen der Ingenieure aber im Verborgenen. „Ingenieurbaukunst – Made in Germany“ bietet viele neue und faszinierende Einblicke in das konstruktive Innenleben international bekannter Bauwerke wie die Allianzarena in München oder das Kunsthaus in Graz. Daneben werden mit dem Rennsteigtunnel in Thüringen oder der neuen Strelasundbrücke zwischen Rügen und Stralsund ingenieurtechnische Meisterwerke der Verkehrbaukunst gezeigt. Die Ausstellung will das breite Spektrum der Tätigkeiten des Bauingenieurs aufzeigen und damit auch einen Beitrag zur Nachwuchsgewinnung leisten.

Die Ausstellung „Ingenieurbaukunst Made in Germany“ wurde von der Bundesingenieurkammer konzipiert und wird seit 2007 drei Jahre lang an verschiedenen Orten in der Bundesrepublik Deutschland gezeigt. Sie wurde vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung im Rahmen der Initiative Baukultur unterstützt.

Veranstaltung: Wanderausstellung Ingenieurbaukunst – Made in Germany
Bremerhaven
Zeit: 1. bis 13. September 2009, durchgehend geöffnet
Ort: Plaza des Klimahauses Bremerhaven 8° Ost, H.-H.-Meier-Straße, 27568 Bremerhaven
Bremen
Zeit: 15. bis 27. September 2009, täglich 10 – 20 Uhr
Ort: Passage des Kontorhauses am Markt, Langenstrasse 2—4, 28195 Bremen
Internet: www.ingenieurkammer-bremen.de

Thematisch passende Artikel:

Nachhaltig grün!

Ausstellung Green Architecture.cz vom 11. Juni bis 10. Juli 2009, Bremen

Im Rahmen der Tschechischen Kulturtage in Bremen (vom 09. bis 22. Juni 2009) wird am 10. Juni 2009 im Bremer Zentrum für Baukultur (b.zb) die Ausstellung Green Architecture.cz eröffnet. Die...

mehr

Werner Sobek und das ILEK

Ausstellung und Podiumsdiskussion im Rahmen der Moskauer Architekturbiennale 2010

Das Goethe-Institut Moskau, das Büro Werner Sobek und das ILEK (Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren der Universität Stuttgart) zeigen im Rahmen der Moskauer Architekturbiennale 2010...

mehr

Continuo

Werkausstellung Architekt Gerhard Müller-Menckens vom 27. April bis 1. Juni 2009, Bremen

Gerhard Müller-Menckens hat von den 1950er bis in die 1990er Jahre durch seine Bauwerke und durch sein baukulturelles Engagement das Gesicht seiner Vaterstadt Bremen, aber auch das der...

mehr

Mit der Landschaft bauen

Ausstellung „Alpine Einbauten“ vom 15. Januar bis 15. Februar 2009, Bremen

Schweizer Architektur genießt zurzeit weltweit großes Ansehen. Das gilt nicht nur für die spektakulären internationalen Bauten von Stararchitekten wie Herzog + de Meuron. Auch in der Alpenrepublik...

mehr

Visionäre und Alltagshelden

Eröffnung der Ausstellung „Visionäre und Alltagshelden“ im Oskar von Miller Forum in München am 9. November 2017

Ingenieure spielen die Hauptrolle in der Ausstellung „Visionäre und Alltagshelden. Ingenieure - Bauen - Zukunft“. Von der historischen Entwicklung des Berufsbildes wird ein Bogen zur Gegenwart mit...

mehr