Kunstareal München

Gespräche zur Stadtbaukultur am 15. Oktober 2012, München

Stadtbaukultur umfasst viele Facetten der Stadt - den gebauten Raum und das urbane Leben genauso wie die politische Dimension von Stadt. Aus verschiedenen Blickwinkeln wollen die "Münchner Gespräche zur Stadtbaukultur" jenseits des fachlichen Alltags die Themen beleuchten, die für Münchens Entwicklung wichtig sind. Aus verschiedenen Blickwinkeln wollen die „Münchner Gespräche zur Stadtbaukultur“ jenseits des fachlichen Alltags die Themen beleuchten, die für Münchens Entwicklung wichtig sind.

Stadtbaurätin Prof. Dr. Elisabeth Merk lädt in dieser Gesprächsreihe Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, Professionen und Meinungen ein, mit ihr über München zu sprechen. Bei den 10. Münchner Gesprächen zur Stadtbaukultur wird ein Thema des Abends das Kunstareal München sein, zu dem unter anderem das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst gehört. Für den 15. Oktober wurde Dr. Sylvia Schoske, Direktorin des Staatlichen Museums Ägyptischer Kunst München, als Gesprächspartnerin eingeladen.

Das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst in München gehört mit seinen Ausstellungen aus allen Epochen des alten Ägyptens zu den bedeutendsten in Deutschland. In den vergangenen Jahren wurde im Münchner Kunstareal ein Neubau für das Museum und die Hochschule für Fernsehen und Film fertig gestellt. Der Entwurf stammt von Peter Böhm Architekten.Die Hochschule ist bereits seit 2011 eingezogen, das Museum plant seinen Einzug für 2013.

Veranstaltung: 10. Münchner Gespräch zur Stadtbaukultur
Ort: Bibliothek im Literaturhaus, Salvatorplatz 1, 80333 München
Zeit: 15. Oktober 2012, 18 Uhr
Anmeldung: Der Eintritt ist frei, wegen des begrenzten Platzangebots wird um Anmeldung gebeten unter plantreff@muenchen.de

Thematisch passende Artikel:

StadtBauKultur vor Ort

Bochumer Stadtgespräche am 22. September 2010, Bochum

Hier kommt der TextIn der Reihe Bochumer Stadtgespräche findet am 22. September 2010 um 19 Uhr im Museum Bochum unter dem Titel Urbanes Wohnen – Was fehlt Bochum? ein Diskussionsabend statt mit...

mehr

Geburtsstunde des neuen Kunstareals

Konferenz „Kunstareal München“ diskutierte über Grundlagen für eine neue kulturelle Mitte in München

Das Ziel ist ambitioniert, aber nicht unerreichbar: Die Münchner Museumslandschaft soll in den nächsten zwei Jahrzehnten ein neues Gesicht bekommen. Mehr als 60 Experten, diskutierten, wie es...

mehr
2015-12

Studenten wollen in der Karlstraße bleiben www.hm.edu, www.openpetition.de

Noch ist der Umzug der Architekturfakultät in München – von der Karl- in die Lothstraße – nicht entschieden. Das, was die Hochschulleitung unter „Konzentration“ an einem Ort versteht, verstehen...

mehr

Die Alchemie des Alltags

Werkausstellung des Vitra Design Museums über Rudolf Steiner vom 13. Mai bis 3. Oktober 2010, Wolfsburg

Rudolf Steiner ist einer der einflussreichsten, aber auch umstrittensten Reformer des 20. Jahrhunderts. Er inspirierte Künstler wie Mondrian, Kandinsky oder Beuys, schuf außer­gewöhnliche...

mehr

„Revolution in Rotgelbblau – Gerrit Rietveld und die zeitgenössische Kunst“

Ausstellung im Marta Herford bis zum 04.02.2018

Anlässlich des 100. Gründungsjahrs der Künstlerbewegung De Stijl zeigt das Marta Herford bis zum 04.02.2018 die einzige Jubiläumsausstellung in Deutschland. Mit „Revolution in Rotgelbblau –...

mehr