Dutch Connection

NAi Publishers und das Rotterdamer Berlage Institut kündigen Zusammenarbeit an

NAi Publishers, ein internationaler Rotterdamer Verlag mit einem großen Sortiment im Bereich Architektur und Stadtentwicklung, und das Berlage Institut kündigen eine langfristige Zusammenarbeit an. 

Beide Partner beabsichtigen in den nächsten Jahren eine Reihe von gemeinsamen Veröffentlichungen, zu denen auch eine Buchserie der Berlage Research Reports on Contemporary Urbanism gehört, die ausgewählte Forschungsaktivitäten des Berlage Instituts vorstellt. Das Journal Hunch soll wieder auf den Markt gebracht werden und nach einem Relaunch wieder über Niederländische Architektur und Kultur berichten. Die erste Ausgabe der runderneuerten Hunch wird am 31. März 2009 im Berlage Institut präsentiert. 

Das Niederländische Verlagshaus NAi Publishers ist neben den Kunst, Design und Fotografie spezialisiert auf internationale Publikationen zu den Themen Architektur, Stadtentwicklung/Stadtplanung und Gebaute Umwelt. Das Berlage Institut in Rotterdam ist als ein internationales „Labor“ für Architektur, Städtebau und Landschaftsarchitektur konzipiert und bietet ein zweijähriges Postgraduierten-Studium. Neben einem dreijährigen Promotionsprogramm gehören Forschungsprojekte und öffentliche Vorlesungen, Ausstellungen und die Veranstaltung von Symposien zum Arbeitsschwerpunkt des renommieren Instituts. Von der Zusammenarbeit mit den Forschern des Berlage Instituts versprechen sich NAi Publishers großen Gewinn für ihr Architektur- und Städtebau-Programm.

Internet:
www.berlage-institute.nl www.naipublishers.nl

Thematisch passende Artikel:

2021-05

TU Wien mit neuer Professorin

Ute Schneider, Partnerin, Architektin und Stadtplanerin bei KCAP, wurde zur Universitätsprofessorin für Städtebau an der Technischen Universität Wien ernannt. Sie ist dem Institut für Städtebau,...

mehr
2016-05

161. AIV-Schinkel-Wettbewerb entschieden www.aiv-berlin.de

Stop-and-go gehört der Vergangenheit an. Nadelöhre wie die Knesebeckbrücke über den Teltowkanal lösen Tatjana Busch (28) und Elisabeth Stieger (26) auf. In ihrer Arbeit „Teltow-Connection“ geht...

mehr

Wissenschaft und Praxis

Das Bundesinstitut für Bau, Stadt- und Raumforschung hat eine neue Direktorin

Engelbert Lütke Daldrup, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung begrüßte Professorin Elke Pahl-Weber als neue Leiterin des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und...

mehr

Wolfsburger Koller-Preis 2009

Förderpreis für innovative Studentenprojekte zum Thema “Wolfsburg: Stadt Raum Geschichte“

Der »Wolfsburger Koller-Preis«, ausgelobt von der Stadt Wolfsburg, ist ein Ideenpreis zu den Themenkomplexen Stadt, Raum und Geschichte. Der Preis wird vergeben an Studierende der Fachrichtungen...

mehr
2021-09

Digitale Ausstellungsplattform

Die Fakultät für Architektur des Karlsruher Instituts für ­Technologie (KIT) hat eine neue Online Ausstellungsplattform entwickelt. Sie gibt regelmäßig Einblicke in Lehre und ­Forschung aus den...

mehr