Internationalen Konferenz

Big Beautiful Buildings. Als die Zukunft gebaut wurde.

8. Jahrestagung der Fachgruppe Städtebauliche Denkmalpflege

Die Bauten und Großstrukturen, die in den Aufbruchjahren seit dem Ende des zweiten Weltkrieges in den europäischen Städten, und besonders zahlreich im Ruhrgebiet, errichtet worden sind, werden von der Allgemeinheit wenig geschätzt. Für dieses vielfach negative Image lassen sich verschiedene Gründe anführen. Diese reichen von einer sperrigen Materialität, einer Sanierungsbedürftigkeit bis hin zu einer mangelnden Integration in den Kontext. Zugleich keimt eine neue Wertschätzung im Umgang mit den Bauten und Strukturen der Nachkriegsära auf. Die Konferenz bietet mit einer Vielzahl internationaler Beiträge eine Plattform zur Diskussion von Hintergründen, Wahrnehmungen, Fragen der Denkmalwürdigkeit und Zukunftschancen für und nicht gegen dieses baukulturelle Erbe.

„Big Beautiful Buidlings. Als die Zukunft gebaut wurde“ ist ein gemeinsames Projekt von StadtBauKultur NRW und der TU Dortmund, Fachgebiet Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung/Prof. Christa Reicher im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 „Sharing Heritage“. Die Konferenz ist eingebettet in das Projekt und wird von zahlreichen weiteren Institutionen und Verbänden unterstützt:  www.bigbeautifulbuildings.de


Veranstaltungsdaten

Datum: 30.-31. Oktober 2018 Ort: Bochum, Technisches Rathaus bzw. Christuskirche

Weitere Informationen und Anmeldung unter  www.staedtebau-denkmalpflege.de

Thematisch passende Artikel:

Serpentine Pavillon von BIG

Wenige Tage nach der Bekanntgabe der Gestalter des Pavillons durch die Serpentine Gallery, London, gibt es jetzt erste Bilder

"Wie der Pavillon aussieht, welchem Konzept er folgt, das ist noch nicht bekannt" schrieben wir vor rund 2 Wochen noch auf DBZ.de, nun haben die Londoner die Vorhänge gehoben, dahinter die Renderings...

mehr
02/2017

BIG Klima-Register

Es ist schon länger her, dass dieses Buch auf den Markt kam, nun gibt es noch die Ausstellung im DAM, die die erste, in Washington DC entstandene, adaptiert. Und: Das Thema des regional angepassten...

mehr

BIG mit Pavillon

Die Serpentine Gallery, London, gab mit Bjarke Ingels den diesjährigen Serpentine Pavilion Architekten bekannt

Zu Beginn jedes Architekturjahres – das zugleich jedes Jahr seit 2000 ist – steigt die Spannung: Wer wird Pritzker-Preisträger und wer wird in London den Serpentine Gallery Pavilion bauen dürfen?...

mehr
03/2024

Weiternutzen statt abreißen. Eine Konferenz

„Nachhaltigkeit und Großbauten der Moderne“ – diesem Thema widmet sich die 22. Fachtagung von „docomomo Deutschland e.?V.“ Im Fokus stehen dabei Berliner Bauten, insbesondere Flughäfen. Die...

mehr

BIG – Homes for all

BIG_Home-for-all-ansicht-innenhof

BIG hat im multikulturellen Stadtteil Dortheavej in Kopenhagen einen bezahlbaren Wohnungsbau fertiggestellt. Das mit 6.800 m² große Gebäude, windet sich über das Grundstück und bietet 66 von 60...

mehr