Zumthor-Therme Stiftungseigentum www.vals.ch, www.stop.ch

Valser Silence, Valser Classic, Valser Naturelle, Valser Silence, Valser Viva oder Valser Limelite: Dem Schweizer sind diese Namen so bekannt wie uns die Namen der heimischen Wässer, die ich hier gar nicht aufzählen darf. Weniger bekannt ist den Schweizern vielleicht, dass die Valser Mineralquellen mit rund 80 Angestellten eine der größten Arbeitgeberinnen im Graubünder Dorf Vals ist und seit 2002 zu Coca-Cola gehört. Ausverkauf von Schweizer Kultur am Stimmvolk vorbei? Keineswegs, der Verkauf wurde natürlich von den Valsern Bürgern genehmigt.

So wie jetzt die Entscheidung, die Zukunft von Vals nicht mehr in den Händen des Architekten Peter Zumthors zu belassen. Am Freitagabend, am 9. März, eigentlich schon in der Samstagfrühe, entschieden sich die Dörfler mit 287 gegen 219 Stimmen für den aus Vals gebürtigen Churer Immobilienhändler Remo Stoffel. Dessen Stoffelpart AG wird also die Hotel und Thermalbad Vals AG (Hote­ba) übernehmen und nicht, wie eigentlich erwartet, die IG Therme Vals um den Therme-Architek­ten Peter Zumthor.

Weil der Gemeinde das Geld fehlt, die Hotelanlage der Therme zu sanieren/neu zu bauen, holte sie sich jetzt Hilfe bei einem von ihnen; der durchaus umstritten ist.

Uns Valser-Fans wurde bereits signalisiert, dass die Felsentherme nicht verkauft sondern in eine öffentlich-rechtliche Stiftung überführt wird. Unklar ist dabei aller­dings, woher die Stiftung das nötige Kapital besorgen will. Ebenso unklar ist, ob der Thermen-Architekt Zumthor seinen Namen zur weiteren und seit dem Thermenneubau 1996 so sehr erfolgreichen Vermarktung des Dorfes entzieht; von urheberrechtlichen Dingen einmal ganz zu schweigen. Uns Thermen-Fans bleibt vielleicht nur ein bitterer Beigeschmack im ansonsten die Sinne schmeichelnden Thermalwasserbad.

Thematisch passende Artikel:

Vals: Zumthor ist aus dem Rennen

In der Nacht vom 9. auf den 10. März stimmten die Gemeindemitglieder von Vals über die Zukunft der Therme ab; auch über die ihre?!

Valser Silence, Valser Classic, Valser Naturelle, Valser Silence, Valser Viva oder Valser Limelite: Den Schweizer sind diese Namen so bekannt wie uns die Namen der heimischen Wässer, die ich hier gar...

mehr

Showdown in Vals?

Peter Zumthor will Therme kaufen; andere auch

In Vals rumort es. In dem Dorf, das Auswärtige meist mit dem Namen Zumthor gleichsetzen und vor ihrem inneren Auge die genialen Fotografien der Helene Binet haben, die den massiven Thermenbau aus...

mehr
Ausgabe 05/2015

„7132 Ltd“ – Wie ein Dorf schöner werden will www.vals.ch, www.valsonline.ch, 7132.com

Zuerst die Staumauer, dann die Quelle, dann die Therme, jetzt der Luftraum: Die Valser verkaufen sich. Stimmen Stück für Stück für eine Zukunft, die mit ihrer Vergangenheit nicht mehr viel zu tun...

mehr

„7132 Ltd“ Wie ein Dorf schöner werden will

Morphosis planen im Auftrag der "7132 Ltd" ein Hochhaus im noch malerischen Vals. Die Jury protestiert

Zuerst die Staumauer, dann die Quelle, dann die Therme, jetzt der Luftraum: Die Valser verkaufen sich. Stimmen Stück für Stückfür eine Zukunft, die mit ihrer Vergangenheit nicht mehr viel zu tun...

mehr

Showdown in Vals? Wohl eher nicht ...

Eine Gegendarstellung von einem ausgewanderten Valser

"In Vals rumort es", schrieb ich in einem jüngst hier erschienenen Artikel; der übrigens zu den am meisten gelesenen Beiträgen in diesem allerdings noch jungen Jahr gehört! Was dazu führte, dass...

mehr