Zukunft bauen

KS-Original präsentiert auf der BAU 2011 architektonische und technische Highlights unter dem Motto Zukunft.Bauen. Einen Schwerpunkt bilden die Bereiche Gesundheit und Sicher­heit, z.B. Strahlenschutz. Elektro-Smog, hervorgerufen durch
Mobilfunkanlagen, Sendemasten oder kabellose Geräte beeinträchtigen unsere Gesundheit in vielfältiger Weise. Kalksandsteine, insbesondere mit speziellen Zuschlägen wie Magnetit schirmen elektromagnetische Strahlen effektiv ab und bieten damit höchsten Schutz vor elektromagnetischer Strahlung. Der Strahlenschutz ist so sicher, dass das Telefonieren unmöglich ist, wenn keine Fenster und Türen vorhanden sind. Der Strahlenschutzstein, KS-protect®, wird auf dem Messestand gezeigt. Auch Schallschutz und Energie­effizienz nehmen einen breiten Raum ein. Anhand einer Schall­schutzbox wird  der Premium-Schallschutz auf der Messe „unüberhörbar“ demonstriert. In Kooperation mit der Firma EcoTherm, Ibbenbüren, wird die neue zweischalige, schlanke und passiv­haustaugliche Außenwandkonstruktion KS*Eco vorgestellt. Sie erreicht bei einer Dämmstoffdicke von nur 18 cm (λ = 0,024 W/mK) einen U-Wert von bis zu 0,12 W/m²K.

Thematisch passende Artikel:

Schall im Holzbau

Holz-Bauphysiktag 2008, Berlin, 7. November 2008

Aufgrund der positiven Resonanz des Holz-Bauphysiktages in 2007 wird dieser Veranstaltungstypus im jährlichen Rhythmus in Berlin fortgesetzt. Dabei werden in Zukunft thematische Schwerpunkte entlang...

mehr
Ausgabe 2019-05

Softwareversion mit 3D-Funktion

Seit der Veröffentlichung der Normenreihe DIN 4109 Schallschutz im Hochbau 2016 können mit der kompakten Bauphysiksoftware Modul Schall 4.0 bauakustische Nachweise des Luft- und Trittschallschutzes...

mehr
Ausgabe 2015-02

Akustik – sicher planen und beraten www.architektensymposien.de

Gute Bau- und Raumakustik ist schwer zu planen. Mindestens so komplex wie die bauphysikalischen Zusammenhänge sind die maßgeblichen Regelwerke. Gleichzeitig wächst das Bewusstsein für akustischen...

mehr
Ausgabe 2013-05

Antibakterielles Türsystem

Gemeinsam mit den Partnern BOS Best of Steel, Häfele und Resopal hat Jeld-Wen ein Türsystem entwickelt, das speziell auf die Erfordernisse im Klinik- und Krankenhausbereich abgestimmt und mit...

mehr
Ausgabe 2010-09

Schallschutz ist baubar

Schallschutz ist baubar – allerdings nur, wenn er von Anfang an in die Gesamtplanung integriert wird. Wie aber planen und bauen Architekten / Bauträger optimalen Schallschutz bestmöglichst ein?...

mehr