Warum nicht: Cities for Children
1. Europäischer Preis „City for Children“ geht auch nach Deutschland

Zum ersten Mal wurde er überhaupt verliehen, doch das Teilnehmerfeld, die Menge der Einreichungen wie auch die Qualität der Projekte machen leise Hoffnung, Hoffnung darauf, dass unsere Städte in Zukunft etwas mehr Platz bieten für die Schwächsten der Stadtgesellschaft: die Kinder. Europäisch ausgerichtet ist der Wettbewerb „City for Children“, der in diesem Jahr in den Kategorien „Freiraumgestaltung und Spielflächen“ sowie „Mobilität und Verkehrssicherheit“ verliehen wurde. Die Auszeichnungen sollen beispielhafte Projekte publik machen, damit die Verantwortlichen Kollegen der anderen Großstädte ihren Kindern eine ähnlich wirkungsvolle Planung angedeihen lassen können. Teilnehmen konnten alle Städte mit mehr als 100 000 Einwohnern, 68 Projekte aus zwanzig Ländern waren es in diesem Jahr.

Initiiert von der Stadt Stuttgart, der Robert-Bosch-Stiftung, dem Kongress der Gemeinden und Regionen Europas (KGRE) und dem Rat der Gemeinden und Regionen Europas (CEMR) wurde der Preis in der Kategorie „Freiräume und Spielflächen“ an Projekte aus Darmstadt und Malmö verliehen, in der Kategorie „Mobilität und Verkehrssicherheit“ an Liverpool und München. In der Jury saßen neben Bürgermeistern, Verkehrsexperten und Soziologen keine Architekten, Ingenieure oder Designer. Im Herbst dieses Jahres wird der zweite Wettbewerb gestartet, dann vielleicht mit Planern zur Seite?! Be. K.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-03

Gemeinden für Projekte gesucht Masterstudiengang stellt sich bautechnischen Herausforderungen

An der FH Frankfurt am Main University of Applied Sciences (FH FFM) werden sich im Sommersemester 2009 Studierende des Masterstudiengangs „Zukunftssicher Bauen – Sustainable Structures“ aktuellen...

mehr
Ausgabe 2017-04

65 Mio. € für „Nationale Projekte des Städtebaus“ www.bmub.bund.de, www.bbsr.bund.de

Bundesbauministerin Barbara Hendricks hatte Anfang März die 24 ausgewählten „Nationalen Projekte des Städtebaus 2017“ bekannt gegeben, die mit insgesamt rund 65 Mio.?€ gefördert werden....

mehr
Ausgabe 2014-01

Europäischer Solarpreis 2013 www.eurosolar.de

Am 29. November 2013 wurde der Europäische Solarpreis 2013 verliehen, und zwar von der Eurosolar, der Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien e.V. Zum bereits 20. Mal zeichnet der Preis...

mehr

Europas beste Bauten

Preis der Europäischen Union für zeitgenössische Architektur. Mies van der Rohe Award 2017

Was sind die besten europäischen Architekturprojekte? Nach dem jahrelangen Museumsboom gehen die Hauptgewinne nun zum ersten Mal an zwei Wohnbauten. Alle zwei Jahre stellt die Ausstellung „Europas...

mehr
Ausgabe 2011-12

Schindler Award ausgelobt www.schindleraward.com

Einer der führenden Architekturwettbewerbe Europas, der Schindler Award, nimmt ab sofort Anmeldungen für den Wettbewerb 2012 entgegen. Teilnehmen können Architekturstudenten und -hochschulen ganz...

mehr