Wärmemanagement-System

Das Wärmemanagement System E.M.M.A. von Kübler ist ein Modul des Digitalsteuerungs-Cockpits Celestra und visualisiert, analysiert, dokumentiert und archiviert alle wesentlichen Parameter wie Temperaturverläufe, Heizleistungen oder Verbrauchsdaten. Es ist speziell für Hallenheizungssysteme geeignet und liefert Daten für jedes einzelne Heizgerät, auf Wunsch tages- oder minutengenau. Der Nutzen für Anwender von Hallenheizungssystemen ist hoch. Der Heizprozess im ­Energiemanagement lässt sich zuverlässig und hochpräzise monitoren: eine wertvolle Informationsbasis, um Soll-Abweichungen erkennen und lokalisieren zu können und bei Energieverlusten schnell gegenzusteuern.

KÜBLER GmbH 67065 Ludwigshafen
www.kuebler-hallenheizungen.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-04

Neu definiert in LED

Sento ist der Klassiker des modularen Kopf-Körper-Systems von Occhio und eines der erfolgreichsten Lichtprodukte der letzten Jahre. Bei der Entwicklung der neuen Sento LED wurde jedes Detail...

mehr
Ausgabe 2019-05

Softwareversion mit 3D-Funktion

Seit der Veröffentlichung der Normenreihe DIN 4109 Schallschutz im Hochbau 2016 können mit der kompakten Bauphysiksoftware Modul Schall 4.0 bauakustische Nachweise des Luft- und Trittschallschutzes...

mehr
Ausgabe 2014-05

Intelligente Fensterautomation

Für ein energieeffizientes Gebäude mit einem komforta­blen und gesunden Raumklima lassen sich viele Systeme sinnvoll vernetzen. Das neue KNX Interface-Modul für die RWA- und Lüftungszentralen von...

mehr
Ausgabe 2016-04

BIM-Objekte & Lichtsimulation

Um Architekten in der Planungsphase zu unterstützen, bietet VELUX 2D und 3D CAD-Objekte zum Download an. Auch BIM-Objekte der modularen Oberlichtlösung werden in Dateiformaten wie REVIT, ArchiCAD...

mehr