Wärmebrücken berechnen 

Die Anforderungen der EnEV oder die Förderkriterien der KfW können häufig nur mit einem detaillierten Wärmebrückennachweis erfüllt werden. Von Vorteil ist es dann, wenn die für den EnEV Nachweis genutzte Software die Berechnung von Wärmebrücken unterstützt. Die Bauphysik- und EnEV-Software Dämmwerk ermöglicht die Übernahme von bereits für die EnEV Berechnung erstellten Bauteilen wie z.B. Außenwänden, Bodenplatten oder Fenster in die Wärmebrückenberechnung. So können Fenster-, Bauteil- oder Fundamentanschlüssen bearbeitet werden. Dämmwerk berechnet längenbezogene Wärmedurchgangskoeffizienten (psi-Werte / Wärmebrückenverlustkoeffizienten) oder Oberflächentemperaturfaktoren (fRsi) für die Schimmelpilzuntersuchungen nach DIN EN ISO 10211. Das iterative Berechnungsverfahren ist optisch überzeugend aufbereitet. Wärmebrückenverlustkoeffizienten können direkt in die EnEV-Berechnung übernommen werden. Eine Liste der im Gebäude vorkommenden Wärmebrücken und ihre Längen kann man anhand der Faltmodelle generieren, wenn die Gebäudegeometrie mit Faltmodellen beschrieben wurde. Das neue Programmmodul „Lüftungskonzept“ nach DIN 1946-6:2009 unterstützt die EnEV-Berechnungen zusätzlich. Das Modul ermöglicht Aussagen zur Notwendigkeit und Auslegung mechanischer Lüftungsanlagen.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-8/9

Wärmebrücken-Rechner

Schöck bietet mit dem Wärmebrücken-Rechner ein professionelles und leicht zu bedienendes Tool, um psi- und fRsi-Werte zu ermitteln. Die neue Version ermöglicht auch die Berechnung für Attiken und...

mehr
Ausgabe 2012-07

Wärmebrücken berechnen nach EnEV und KfW www.bki.de/waermebrueckenplaner

Mit dem BKI Wärmebrückenplaner können Wärme­brücken detailliert ermittelt werden. Durch die Simulation der Wärme­brückenzuschläge lassen sich alle Konstruktionsdetails analysieren und die...

mehr
Ausgabe 2017-8/9

Expertenkreis zur Wärmebrückenberechnung

Eine gewissenhafte Berechnung und Auslegung der Wärmebrücken ist essentiell für die Vermeidung von Bauschäden und die Erreichung des gewünschten Gebäude-Energiestandards. Die zugrundeliegen-den...

mehr
Ausgabe 2017-12

Wärmebrückennachweis für Attika und Brüstung

Schöck bietet mit dem Wärmebrückenrechner ein professionelles und leicht zu bedienendes Tool, um psi- und fRsi-Werte zu ermitteln. Mit dem kostenlosen Online-Rechner (https://psi.schoeck.de)...

mehr
Ausgabe 2012-11

Wärmebrückenberechnung

Eine 2- und 3-dimensionale Berechnung von Wärmebrücken leisten die von Visionworld entwickelten Programme Psi-Therm 2D und Psi-Therm 3D. Psi-Therm 2D übernimmt Aufgaben zur Beurteilung von...

mehr