Strapazierfähiger Terrazzo

Für das Theodor-Heuss-Gymnasium in Freiburg sollte im Bereich der Mensa und des Foyers ein Boden von rund 700m² eingebracht werden. Anforderungen wurden vom Architektenteam hotz + architekten vor allem an die Strapazierfähigkeit, aber auch an die Optik gestellt. Die Wahl viel auf Pandomo TerrazzoBasic: ein äußerst strapazierfähiger Boden aus einer spannungsarmen Bindemittelmatrix und regionalem Zuschlag, der den Boden zu einem standortbezogenem Unikat macht. Eine Neuheit bei dem Boden für das Gymnasium in Freiburg war der Einsatz von einem schwundreduzierten Schnellzement. TerrazzoBasic ist maschinenförderbar und pumpfähig und ermöglicht so eine schnelle und einfache Verarbeitung. Die Farbwirkung hängt von der Wahl des Bindemittels, weiß oder grau, und der Wahl des Zuschlages ab. So kann man zum Beispiel aus der Region Deutsche Eifel mit schwarzem Granit und Basalt (0-8mm) einen sehr dunklen und mit Quarz-Zuschlag (0-8mm) aus der Region Frankfurt/Main einen hellen Terrazzo Boden herstellen. TerrazzoBasic kann ab einer Schichtstärke von 25mm im Verbund und 50mm als Estrich auf Dämmschicht bzw. Trennlage verarbeitet werden. Der Boden ist bereits nach 12 Stunden begehbar und schon nach 48 bis 72 Stunden schleifbar. Nach dem letzten Schliff wird der Boden durch eine Imprägnierung geschützt.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-04

Eine Bühne für die Kunst Museum Folkwang, Essen  

Das Museum Folkwang von David Chipperfield Architekten war das architektonische Highlight des Kulturhauptstadtjahrs 2010. Der Neubau mit seinen sechs kubischen Pavillons integriert den...

mehr
Ausgabe 2017-04

Ablauf für elastische Bodenbeläge

Fermacell bietet neben der Powerpanel TE Ablaufgarnitur für Fliesenbeläge auch ein System für den Einbau bei elastischen Bodenbelägen aus PVC, Linoleum oder Gummi. Bei beiden Systemen besteht die...

mehr
Ausgabe 2012-05

Hier wird geschossen!

Die Eco-Serie setzt Carpet Concept mit den neuen Kollektionen Eco Pur 1 und Eco Pur 2 fort. Das Besondere: Das Design von Thomas Trenkamp wird maßgeblich durch die Herstellungstechnologie geprägt....

mehr