Start der Architekturbiennale 2020 verschoben

Zimmer, Flüge gebucht? Der eine, die andere bestimmt schon. Dann kam am 4. März 2020 die Meldung aus der Lagunenstadt, dass mit Blick auf das in Italien stärker verbreitete Corona-Virus die Architekturbiennale geschrumpft wird: Die Eröffnung ist nun erst am 29. August (bis 29. November 2020). Womit wir wieder in der Zeitspanne angekommen sind, die in den ersten Jahren der Architekturbiennale galt und die überwunden zu haben wir uns alle freuten.

Zimmer, Flüge gebucht? Vielleicht storniert man auch nicht und reist doch im Mai nach Venedig, um sich die Stadt selbst einmal ganz in Ruhe anzuschauen. Im Sommer dann zur Biennale … oder im Herbst, wir drücken uns allen die Daumen! Be. K.

www.labiennale.org

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-06

Generalkommissar(in)?! www.bbsr.bund.de, Aktuell/Ausschreibungen Forschungsprojekte

Es geht also wieder los: Der Bund sucht wieder einmal den/die Generalkommissar(in) für die Architekturbiennale in Venedig 2014. Wer möchte, kann seine Bewerbung noch bis zum 14. Juni 2013 beim...

mehr

Status Quo überwinden, Handlungsspielräume aufzeigen

Alejandro Aravena ist Direktor der Architekturbiennale 2016

Was lange währt, wird endlich gut… den Spruch kennt ein jeder und für die Nachfolge für Rem Koolhaas, der letztes Jahr der Direktor der Architekturbiennale war, ließ sich das Komitee länger Zeit...

mehr
Ausgabe 2017-10

„Freespace” auf der Architekturbiennale 2018

Bereits im Juni 2017 gab der Präsident der „La Biennale di Venezia”, Paolo Baratta, zusammen mit dem Kuratorenteam der mittlerweile 16. Auflage der Internationalen Architektur Biennale, Yvonne...

mehr

Motto der 17. Architekturbiennale: How will we live together?

Architekturbiennale Direktor Hashim Sarkis hat sein Motto der 17. Architekturbiennale 2020 vorgestellt. „How we live together?“ ist die Aufforderung an Architekten sich über Orte Gedanken zu...

mehr
Ausgabe 2019-11

Kuratoren für den deutschen Pavillon 2020 gefunden

Anfang Oktober 2019 hatte das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat die Kuratoren des deutschen Pavillons der 17. Architekturbiennale Venedig 2020 bekanntgegeben. Das Team „2038“...

mehr