Sicherheitsdämmbahnen

„2-in-1-System“ heißt die Zauberformel für mehr Sicherheit und weniger Arbeit: werkseitig ein Arbeitsschritt mehr, dachseitig ein Arbeitsschritt weniger. Bei den Icopal-Sicherheitsdämmbahnen werden schon werkseitig die EPS-/PIR-Dämmung und je nach Einsatzzweck verschiedene Icopal-Abdichtungen (Polar, Grünplast, Monotherm oder Universal/Universal WS) zu einem Qualitätsprodukt vereint. Somit können 3 m² Dämmung und Abdichtung in einem Arbeitsgang verlegt werden. Die Icopal-Sicherheitsdämmbahnen gibt es in vier Varianten: 1. als Klappdämmelement aus Dämmstoff mit der werkseitig aufgebrachten Elastomerbitumenbahn Polar als Abdichtungslage; 2. als Klappdämmelement aus Dämmstoff mit werkseitig aufgebrachter, durchwurzelungsfester Grünplast EPS/-PIR Abdichtungslage für begrünte Dächer; 3. als Kombi-Element aus Dämmstoff mit werkseitig aufgebrachter, bestreuter Oberlage Monotherm 4. als Kombi-Element aus Dämmstoff mit werksseitig aufgebrachter Dachbahn Universal oder Universal WS (durchwurzelungsfest).

Icopal GmbH, 59368 Werne
www.icopal.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-09

Sicherheitsdämmbahnen

Die Icopal-Sicherheitsdämmbahnen sind ein „2-in-1-System“, das schon werkseitig die EPS-/PIR-Dämmung und je nach Einsatzzweck verschiedene Icopal-Abdichtungen (Polar, Grünplat®, Monotherm oder...

mehr

Universal Design Award 2012

Bewerbung bis 20. Dezember 2011 möglich

Für viele Designer, Architekten und Unternehmen ist die Entwicklung, Auseinandersetzung und praktische Implementierung des universal designs bereits zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil geworden....

mehr