Raumbeleuchtung und Möbel-Lichtsystem

Die 2020 eröffneten Jopa Joma Apartments von Schmidt Architekten in Kenzingen sind mit einer Raumbeleuchtung von Nimbus, einem Unternehmen der Häfele Gruppe, ausgestattet. Sie sind auf das Möbel-Lichtsystem Loox von Häfele abgestimmt. In den Einbauküchen sorgt das Loox5 Linearlicht-System für ein blendfreies Arbeitslicht auf der Küchenarbeitsplatte. Im Schlafzimmer befinden sich in das Betthaupt integrierte LEDs. Die Deckenleuchten Q Four und Q One von Nimbus dienen als Raumlicht und der Akzentuierung von Wandflächen. In den Bädern und Treppenhäusern des Jopa Joma kommen die Cubic LED-Leuchten von Nimbus zum Einsatz. Mit ihrem transluzenten Leuchtenkörpern treten sie optisch zurück und erzeugen gleichmäßiges Licht. Über den Esstischen hängen die Nimbus Pendelleuchten Squeeze, die von Karim Rashid entworfen wurden. Gesteuert werden die zum Großteil dimmbaren Lichtlösungen von Nimbus und Loox über Wandtaster.

Nimbus Group GmbH
70469 Stuttgart
www.nimbus-group.com
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-10

Individuelles Licht

Mit der neuen Linea bietet Glamox Luxo eine LED-Stehleuchte an, die die Bedürfnisse nach komfortablem und selbst regulierbarem Licht am Arbeitsplatz erfüllt. Der flache Aluminium-Leuchtenkopf von...

mehr
Ausgabe 2011-04

Individuelles Lichtsystem

Unter dem Titel UNI-Klassen hat die Ludwig-Maximilians-Universität München ein Modellprojekt gestartet, das die schulische Bildungsarbeit optimieren soll. Konzept und Realisierung sind bislang...

mehr
Ausgabe 2013-04

Dynamisches Licht-Objekt

RIM R ist eine neue Generation futuristisch anmutender und in alle Richtungen beweglicher LED-Leuchten, die das Designstudio ID AID für Nimbus entworfen hat. Die Ringform mit dem schwenk- und...

mehr
Ausgabe 2011-04

Eine Wolke aus Licht

Der österreichische Büroausstatter Bene hat sich mit seinem neuen Schauraum in der Wiener Innenstadt niedergelassen – Nimbus ist dort mit einer dreidimensionalen Lichtwolke präsent, die im...

mehr
Ausgabe 2021-06

Modulares Lichtsystem

Die Lichtobjekte der Serie Hilow von Matteo Thun sind als modulares System aus einem Element konzipiert. Sie eignen sich sowohl für Hotels als auch für Wohnumfelder und können direkt oder indirekt...

mehr