Opto-elektronisch gesteuerte Waschtischarmatur

Zu den Merkmalen der Armaturenlinie F 5 von Franke Aquarotter gehören die geometrische Verbindung von Zylinder und Quader mit großen Übergangsradien und präzise Kanten. Die Armaturen gibt es als Einhebelmischer (F 5L), Selbstschluss- (F 5S) und Elektronikarmatur (F 5E) mit unterschiedlichen Ausstattungen vom Verbrühungsschutz bis zum automatischen Wasserstopp. Bei der opto-elektronisch gesteuerten F 5E Armatur erkennt die Infrarot-Elektronik die Annäherung des Nutzers und löst nach kurzem Sensor-Aufleuchten den Wasserfluss aus. Eine integrierte Hygienespülung stellt die Trinkwasserhygiene sicher. Alle Elektronikarmaturen sind wahlweise für Batterie- oder Netzbetrieb erhältlich und bieten die Einbindungsoption in das Wassermanagementsystem Aqua 3 000 open.

Franke Aquarotter GmbH, 14974 Ludwigsfelde
www.franke.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 08/2015

Eine Linie. Ein Design.

Die Systemlinie Exos von Franke Aquarotter passt mit ihren aufeinander abgestimmten Waschtischen und Accessoires in jeden Sanitärraum. Exos bietet sich damit für individuelle Lösungen im Neubau...

mehr
Ausgabe 04/2014

Erfrischende Welle im Duschraum

Mit der Paneelbauweise der Linie Smartwave bietet der Armaturenhersteller Franke ein Duschpaneel mit selbstschließendem Thermostat oder mit einer Mischbatterie an. Der am Duschkopf montierte...

mehr