Neues Strahler-Element

Der Außenraum kann nun mit noch mehr Gestaltungsfreiheit beleuchtet werden. Das bereits bekannte modulare Lichtstelen-System ConStela LED von TRILUX wird um ein zusätzliches Strahler-Element ergänzt und bietet so die Möglichkeit, gezielte Lichtakzente zu setzen. Wie zuvor sind die Stelen per Baukastensystem und TRILUX-Konfigurator zusammenstellbar. Es ist möglich, sie mit bis zu drei Strahlern auszustatten. Diese lassen sich frei und werkzeuglos platzieren, entweder zwischen Rohr und Leuchtenkopf oder als Abschlusselement. Zudem sind die Strahler-Elemente horizontal frei um 360 ° drehbar und vertikal um je 25 ° schwenkbar. Auf diese Weise lassen sich verschiedene Lichteffekte realisieren und es bietet sich mehr Spielraum, um Objekte und Fassaden in Szene zu setzen.

TRILUX GmbH & Co. KG              
59759 Arnsberg
www.trilux.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2014

Einfach, effizient, eindrucksvoll

Hohe Effizienz, einfache Montage und kurze Amortisationszeit: TRILUX E-Line LED bietet ideale Voraussetzungen für die schnelle und kostengünstige Sanierung. Die LED-Einheiten lassen sich werkzeuglos...

mehr
Ausgabe 10/2009

Zeitlos

Holon ist ein Aufbaustrahler mit eingebautem elektronischen Vorschaltgerät. Die Reflektoren für Leuchtmittel wie QT12-ax und HIT-TC ermöglichen den schnellen Wechsel von Abstrahlwinkeln. Der...

mehr
Ausgabe 04/2015

Gebündelt

Bei der Entwicklung des LED-Lichtsystems Combilight stand der Systemgedanke im Vordergrund. Es ist modular aufgebaut und wird in transluzenten Plexiglas-Zylindern mit 44 mm Durchmesser gebündelt. Es...

mehr
Ausgabe 04/2012

Angeklemmt

Edle Beleuchtung kombiniert mit maßkonfektionierten Spanndecken ist die perfekte Lösung überall dort, wo ohne großen baulichen Aufwand gleichzeitig eine optimale Raumausleuchtung und eine...

mehr
Ausgabe 10/2017

Zentrum für Luftfahrtforschung, Hamburg

Das Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung, kurz ZAL, ist in unmittelbarer Nachbarschaft zu dem Airbus-Werk in Finkenwerder nach Plänen der Hamburger PSP Architekten Ingenieure entstanden. Das...

mehr