Naturwerkstein auf WDVS

Das Naturwerksteinfliesen-Sortiment von Sto umfasst fünf Kalksteine in verschiedenen Oberflächenbearbeitungen. Die Oberflächen variieren von glatt bis rau, sie können poliert, geschliffen, sandgestrahlt oder gebürstet werden. Die Vielfalt der Farbtöne, Maserungen oder Fleckungen ist unbegrenzt. Da die Steine für den Einsatz innen wie außen geeignet sind, lassen sich Flächen ohne Materialwechsel von der Fassade ins Gebäudeinnere fortführen. An der Fassade werden die Naturwerksteinplatten direkt auf dem nicht brennbaren Fassadendämmsystem StoTherm Mineral bzw. dem schwer entflammbaren StoTherm Vario verklebt. Die ca. 10 mm dicken Steinfliesen gibt es in drei modular kombinierbaren Formaten: 524 x 79 mm, 524 x 168 mm, 524 x 257 mm. Damit lassen sich durch unterschiedliche Verbände (Läufer, Parkett, Reihung etc.) und Fugenbilder abwechslungsreiche Natursteinfassaden gestalten.

Sto SE & Co. KGaA
79780 Stuttgart

www.sto.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-03

Energiegewinn aus der WDVS-Fassade www.pforzheimer.de

Das Mehrfamilienhaus der Pforzheimer ­ Bau und Grund-Wohnbaugesellschaft in der Pforz­heimer Nordstadt bietet 13 altersgerechte, barrierefreie Wohnungen für eine ­adäquate Miete. Durch die...

mehr
Ausgabe 2015-10

Kleine Mängel mit Folgen Wasseraufnahme von Natur­werk­­steinfliesen

Zusammenfassung Bei einer Dusche wiesen Naturwerksteinfliesen dunkel verfärbte Ränder auf. Ursächlich hierfür war ein Wasserzutritt insbesondere über Fehlstellen im Fugenmörtel und die...

mehr