Menschen

In dieser Ausgabe finden Sie unter „Menschen“ einmal keine Namen. Hinweisen möchten wir auf einen Vorgang in einem der großen Architektenverbände, für den wir selbst immer wieder in der Kritik stehen: das Gendern. Was in Ingenieurswelten häufig für eine überflüssige oder gar „schwer lesbare“ Schriftsprachenanpassung gehalten wird, hat dennoch Not, denn die „Mens World“-Sprache trägt ein gutes Stück mit dazu bei, dass Frauen bis heute in allen Berufen eine eher untergeordnete Rolle spielen.

Und so freut es den Redakteur, dass der seit gut einem Jahr von einer Frau angeführte Bundesverband des BDA sich vor Wochen entschlossen hat, seinen Namen in „Bund Deutscher Architektinnen und Architekten BDA e.V.“ zu ändern. Das allerdings still und leise, vielleicht gar auch verschämt und – jedenfalls mit Blick auf die Website – noch längst nicht konsequent: „Der Bund Deutscher Architekten BDA ist der älteste Fachverband ausschließlich freiberuflich tätiger Architekten in Deutschland.“

Die im deutschen, föderalen System eigenständigen Landesverbände haben sich der Namensänderung zum Teil schon angeschlossen, allen vorangegangen war der BDA-Hamburg, der seit längerem „Bund Deutscher Architekten und Architektinnen BDA“ heißt. Die hier aufgeschriebene Reihenfolge der Geschlechter ist sicher dem Proporz angepasst, die Hamburger Führungsebene ist (noch) beinahe komplett mit Männern besetzt. Be. K.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-04

Bund darf Ländern Geld fürs Bauen geben

Ende Februar 2019 hatte sich dann doch noch der Vermittlungsausschuss von Bund und Ländern über eine Änderung des Grundgesetzes geeinigt (Vorlage: Drucksache 19/7940). Ziel: die Entscheidungshoheit...

mehr
Ausgabe 2018-03

Passivhauskompendium 2018 www.phk-verlag.de

Die aktuelle Ausgabe des Passivhaus Kompendiums stellt auf 180 Seiten wieder eine Fülle von Beiträgen rund um das Thema Passivhaus vor. Das Passivhaus Kompendium hat sich in den vergangenen Jahren...

mehr
Ausgabe 2010-07

Ausgelobt DEUBAU Preis 2012 für den Architektennachwuchs gestartet

Jede Generation hat ihre eigene Architektur. Deshalb fördern die Auslober des DEUBAU Preises alle zwei Jahre junge Architektur. Sie möchten damit frische Impulse zeigen und die Entwicklung über...

mehr
Ausgabe 2019-05

Deutscher Bauherrenpreis

Der Deutsche Bauherrenpreis als wichtigster Preis im Bereich des Wohnungsbaus in Deutschland wird auch dieses Jahr wieder ausgelobt. Auslober ist der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und...

mehr
Ausgabe 2011-06

Leserbrief zum Beitrag Carlo Baumschlager DBZ.de

„Sehr geehrte Redaktion“, so beginnt das Schreiben aus dem Büro Architekten Hermann Kaufmann ZT GmbH, das uns als Leserbrief erreichte. Und in freundlich engagiertem Ton ging es weiter: „... mit...

mehr