IM-PORT//EX-PORT
www.importexportkassel.de

Auf einem stillgelegten Schiff, der MS IM-PORT//EX-PORT existiert bis Oktober 2012 – parallel zur dOCUMENTA (13) – eine interdisziplinäre Plattform für Kunst, Wissenschaft und Lehre, und das auf der Fulda in Kassel.  Das Schiff, das 40 Jahre für die Personenschifffahrt genutzt wurde, bietet mitten in Kassel einen Ort mit ungewöhnlicher Aufenthaltsqualität: Haupt-, Ober- und Sonnendeck dienen für Ausstellungen, Vorträge, Konferenzen, Workshops und Kooperationen. Zugelassen sind bis zu 150 Personen. Ziel des transdisziplinären Projekts unter der Leitung von Prof. Heike Klussmann ist es, Künstler und Kooperationen, Wissenschaftler & Wissenschaftlerinnen, Studierende und Lehrende zusammenzuführen. Thematische Idee ist die Idee des Austausches – das Leben am Fluss. So berichten im Juli u. a. Alumni über den Berufseinstieg und darüber, dass Karrieren nicht nur geradlinig verlaufen müssen sondern auch Brüche, Kehrtwendungen und Überraschungen in sich bergen („Was .... können – kann ich auch“  am 23.7. um 18.30 Uhr). Das Veranstaltungsprogramm wird ständig aktualisiert und steht auf der o. g. Internetseite.

x