Hausarchiv

Skurriles, Banales und Alltägliches findet sich im Haus-Archiv der Universität Wuppertal. Der Lehrstuhl Bauen mit Bestand und Baukonstruktion hat in den vergangenen 25 Jahren unter der Leitung von Prof. Georg Giebeler eine fotografische Architekturen-Sammlung angelegt. Mittlerweile umfasst sie über 500 Fotos epochentypischer Gebäude sowie besonderer Einzelstücke, die von StudentInnen aufgenommen wurden. So lernten sie, ihre Umgebung aktiv und immer wieder neu anzusehen und mit offenem Blick auch unscheinbaren Gebäuden zu begegnen. Die Auswahl der Motive lag ebenfalls bei den einzelnen StudentInnen, wodurch nicht nur architektonische Ansprüche, sondern auch persönliche Eindrücke, Gefühle und Erinnerungen eine Rolle spielten. „Gegen die Porno-Produk­tion. Für die Anerkennung anonymer Architektur“ schrieb Prof. Georg Giebeler im ersten Konzepttext von 1995 und wendete sich damit gegen die alleinige Veröffentlichung von schriller und lauter Architektur. Im Juni startete nun die Wanderausstellung Feel the House auf Basis des Haus-Archivs in Köln, Wuppertal und Frankfurt am Main. Die Ausstellung wurde im Wintersemester 2019/20 von acht StudentInnen der Bergischen Universität Wuppertal konzipiert und umgesetzt. Sie kann in einem Ausstellungsmobil von BesucherInnen gesichtet und mit Hilfe von Stempeln mit verschiedenen Ad­jektiven kommentiert werden. Im ­Ok­tober ist Feel the House zu Gast bei Architekturfakultäten in ganz Deutschland; die Termine werden über die Webseite der Ausstellung bekanntgegeben.

www.feelthehouse.de
x

Thematisch passende Artikel:

Vergeudete Moderne - die Stadt hinter der Stadt

Ausstellung zeigt unrealisierte Wettbewerbsbeiträge für Stuttgart aus fünf Jahrzehnten

Im Rahmen des Seminars "Vergeudete Moderne" des Instituts für Nachhaltigkeit, Baukonstruktion und Entwerfen (IBK3) bei Prof. Jens Ludloff an der Universität Stuttgart wurden für die...

mehr
Ausgabe 2016-02

Urban Mining Award www.urban-mining-award.de

Architektin Annette Hillebrandt, seit 2013 Professorin für Baukonstruktion, Entwerfen und Materialkunde an der Bergischen Universität Wuppertal, ist mit dem „Urban Mining Award“ ausgezeichnet...

mehr

Von Solarkollektoren bis zur solaren Stadt

Vortrag von Prof. Stefan Behling am 17. März 2010, Stuttgart

Wie sollen lebenswerte Städte der Zukunft aussehen? Wird Solarenergie - deutlich mehr als bisher - zur Energieversorgung, zur Mobilität, zur Abfallbehandlung beitragen? Inwieweit können Bauweisen...

mehr
Ausgabe 2015-05

Architekturwettbewerb des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2015 www.kulturkreis.eu

Im Rahmen des jährlichen und mit insgesamt 10?000 € dotierten Architekturwettbewerbs TRANSFORMATION des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. stellten sich ausgewählte...

mehr

Es darf beschaut werden! Auch das Archiv des Architekturmuseums

Die Jahresschau der TU München vom 17. bis 20. Juli 2014

Allein die Ankündigung das Archiv des Architekturmuseums der TU München besichtigen zu können, sollte Sie dazu veranlassen in den nächsten Tagen die Jahresschau der selbigen Universität zu...

mehr