Gipfelrestaurant „The Eagle“, Am Kreischberg/AT

Als nachwachsender Rohstoff ist Holz seit einiger Zeit auch in der Baubranche wieder sehr gefragt und kommt heutzutage selbst beim Bau von Hochhäusern zum Einsatz. Holz bringt einen warmen, sinnlichen Charakter und schafft ein ansprechendes Interieur, vor allem auch mit modernsten Materialien kombiniert. Ein beeindruckendes Beispiel bietet das Gipfelrestaurant The Eagle am Kreischberg in der Steiermark: das Restaurant ist komplett mit Holz ausgebaut, nur das Untergeschoss sowie der Gebäudekern um die Küche sind in Beton ausgeführt.

Es entstand dort, wo zuvor schon eine wenig an die umgebende Natur angepasste Ski-Bar gestanden hatte. Das neue Gebäude wurde in einem BIM-Modell entwickelt, um in einem eng gesetzten Zeitrahmen nicht nur die Gebäudestruktur mit Fassade, sondern auch die erforderliche Haustechnik engmaschig zu entwickeln. Das Ende 2020 eröffnete Restaurant wurde von Viereck Architekten aus Graz geplant und soll trotz modernster Ausstattung und Architektur dem Stereotyp Skihütte entsprechen. Daher fiel die Wahl auf ein ins Auge fallendes Deckenkonstrukt aus sternförmig angeordneten BSH-Trägern. In die entstandenen dreieckigen Felder sind perforierte Holz­akustikplatten eingefügt, hinter denen sich das Lüftungssystem befindet. Auch die weitere Innenausstattung ist von Holz geprägt, daneben wurden Stahlrahmen eingesetzt. Für den modernen Charakter sorgen zudem bis zu 6 m hohe Glasscheiben, die die Fassade bilden und einen Panoramablick auf die atemberaubende Umgebung des Kreischbergs in der Steiermark bieten.  

 

 

Projektdaten

Architektur: Viereck Architekten, Graz/AT,

www.viereck.at

Fertigstellung: 2020

Hersteller: Fabromont AG, www.fabromont.ch

Produkt: Kugelgarn® Resista® Cosmic taifun

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-02

Gipfelrestaurant Nebelhorn, Oberstdorf

Die Vorarlberger Architekten Hermann Kaufmann ZT fanden auf dem Gipfel massive Reste einer ehemaligen Seilbahnstation und ein Gasthaus vor, das keine Blickbeziehungen vom Tal aus auf das Nebelhorn...

mehr