Gemeindekulturzentrum Ischgl

Wenn man das soziale Leben an der Zahl der Vereine messen möchte, dann ist Ischgl in den Tiroler Alpen sehr lebendig. Ein Großteil der 1 600 Einwohner, deren Ort in der Saison das 6- bis 7-fache an Touristen aufnimmt, ist in Vereinen aktiv. Um dem Gemeindeleben abseits vom Tourismus einen Ort zu schaffen, beschloss die Gemeinde 2012 ein „identitätsstiftendes Gebäude“ zu bauen und lobte einen Architekturwettbewerb aus.  Das neue Gebäude mit Gemeinschaftsraum, Bühne und Probenraum von parc architekten aus Innsbruck ist in den Anger hinein gebaut und nur zum Teil sichtbar. Es zeichnet den Verlauf des nach Süden abschüssigen Geländes nach und öffnet sich am Fuße des Gefälles zu einer Platzsituation. Das Herzstück des Gebäudes bildet der Musikprobenraum, dessen leicht schräg gestellte Wände mit klappbaren Akustikpaneelen aus Holz eine akustische Anpassung erlauben. Materialität und stimmige Übergänge von innen nach außen charakterisieren das gesamte Kulturzentrum.

Nachdem das Gebäude 2014 mit drei Preisen ausgezeichnet wurde, ist es aktuell nominiert für den Mies van der Rohe Preis 2015.

x

Thematisch passende Artikel:

Bereichernder Ort

Steidle Architekten gewinnen 1. Preis

Die Gestaltung des letzten Bauabschnitts am Ackermannbogen, der größten Stadtquartiersentwicklung in München, ist in einem Realisierungswettbewerb entschieden worden. Auf über 15.000 qm sollen...

mehr

Vom Wissen über den Ort

Be baumschlager eberle Ausstellung und Werkgespräch bei Aedes, 31. Januar 2014

Die Architektur von be baumschlager eberle ist auf den Ort bezogen und bildet sich auch in der Firmenstruktur ab: Die Präsenz der zehn Büros in Lustenau, Vaduz, Wien, St. Gallen, Zürich, Hong Kong,...

mehr
Ausgabe 2015-11

Markant eingebunden Basket Apartments, Paris/F

Das neu errichtete Studentenwohnheim am Rande des Parc La Vilette im 19. Pariser Arrondissement wurde von Ofis Architecture entworfen. Das Baugrundstück, dessen städtebauliche Erschließung vom...

mehr

3D-Druck Gebäude in Dubai

Von außen ist dem Gebäude nichts anzusehen. Es steht da in der grellen Sonne Dubais: zweigeschossig, weiß verputzt. Wer aber die Baustelle gesehen hat, weiß, es ist außergewöhnlich. Es ist eines...

mehr
Ausgabe 2009-08

Sanieren? Aber nachhaltig Die Batimat, in diesem Jahr 2009 vom 2. bis 7. November in Paris

Die Batimat, eine der weltweit führenden Bau­messen, bringt die umfassendste Palette von Produkten, Anlagen und Dienstleistungen in der Welt und die größte Zahl von französischen und...

mehr