Gebündelte Kraft

Mit der solidian REMAT bündelt der Hersteller Solidian die Vorteile seiner Stabbewehrung aus ECR-Glas- oder Carbonfasern solidian REBAR:  In der Bewehrungsmatte sind die Stäbe über spritzgegossene Kreuzungspunkte miteinander verbunden. Dadurch können auch große Flächen zeitsparend mit der hochleistungsstarken Bewehrung versehen werden. Bei den Bewehrungsmatten haben die Stäbe einen Durchmesser von 4 bis 12 mm. (Ab einem Durchmesser von 8 mm sind die Matten begehbar.) Der kleinste Abstand der Gitterstäbe beläuft sich auf 50 mm, der größte auf 200 mm. Die Standardmatte hat eine Größe von 6 x 2,3 m und Gitterabstände von 150 mm, individuelle Maße sind möglich. Die nicht korrosive Stabbewehrung eignet sich für alle Einsatzbereiche, bei denen die Bauteile dauerhaft aggressiven Umwelteinflüssen ausgesetzt sind, wie dies zum Beispiel in Parkhäusern und bei Brücken (Frost/Tausalz) oder in Küstennähe (Meersalz) der Fall ist. Zudem leiten die ECR-Glas-Bewehrungsstäbe keinen elektrischen Strom und können deshalb in hochvolt und elektromagnetischer Umgebung eingesetzt werden. Da die Materialien nicht rosten, ist eine Betondeckung oder ein Oberflächenschutzsystem zum Schutz der Bewehrung nicht erforderlich, was besonders schlanke Betonbauteile ermöglicht.

Solidian GmbH www.solidian.com
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-02

Carbon-Bewehrungsmatte

Solidian bringt die nichtmetallische Bewehrungsmatte Carbongrid auf den Markt. Das solidian Carbongrid erreicht eine mittlere Bruchspannung von bis zu mx=4?500?N/mm² mit einem zugehörigen...

mehr
Ausgabe 2017-8/9

Sandwichwände mit Textilbeton

Für den Bau von Sandwichwänden mit textiler Bewehrung steht ein solidian-System mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung (abZ) zur Verfügung. Sowohl ökologisch wie auch wirtschaftlich ist...

mehr
Ausgabe 2014-02

Beton-Fassadenplatten mit Carbon-Bewehrung

Textilbewehrter Beton aus Carbonfasern in 3D-Gitterstrukturen der SGL Group und V. Fraas Solutions in Textile ist ein Verbundwerkstoff, der aus einer Feinkornmatrix und einer textilen Bewehrung...

mehr
Ausgabe 2016-02

Glasfaser mit Kunststoff verstärkt

Die glasfaserverstärkte Kunststoffbewehrung Schöck ComBAR®  ist dauerhaft unter hohen Spannungen einsetzbar und damit eine sichere Alternative zu Stahlbewehrungen. Der Name für den...

mehr
Ausgabe 2018-7/8

Biaxiale Bewehrungsgitter für Beton

Bei 3D-Textilbewehrungen für Beton handelt es sich um 3D-biaxiale Abstandsgewirke, bei denen zwei biaxiale Gitter (Grids) aus alkaliresistentem AR-Glas oder Carbon durch Polfäden drucksteif...

mehr