Gebäudephysik für nachhaltiges Bauen

Zum Wintersemester 2018/19 startet der neue Master-Studiengang Gebäudephysik an der Hochschule für Technik Stuttgart (HFT) in Kooperation mit der Hochschule Rosenheim (HSRo). Der Studiengang richtet sich an Bachelor-AbsolventInnen, die bereits einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom oder Äquivalent) in den Studienrichtungen Bauphysik, Klimaengineering, Energie- und Gebäudetechnologie, Holzbau- und Ausbau, Innenausbau oder einer verwandten Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen haben.

Während des Studiums werden Wissensgebiete und Fragestellungen der theoretischen und der angewandten Bauphysik kombiniert. Neben dem Vertiefungsbereich der Akustik bzw. des Schallschutzes mit zugehöriger Messtechnik werden in den Bereichen der thermischen Bauphysik und nachhaltiger Energiesysteme vor allem die naturwissenschaftlichen und mathematischen Konzepte der hierfür relevanten Modellansätze und Simulationswerkzeuge behandelt.

Das Studium erfolgt zu gleichen Teilen an der HFT Stuttgart und an der HSRo. Um den Studienbeginn zu jedem Semester zu ermöglichen, sind die Module in sich abgeschlossen. Die Masterarbeit kann an einer der beiden Hochschulen oder extern geleistet werden.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-03

Auftakt neuer Studiengang ­Architektur

Seit dem Wintersemester 2018/2019 können StudentInnen den neuen Studiengang Architektur an der Technischen Hochschule Rosenheim belegen. Diesen Entwicklungsschritt hat die Hochschule gemeinsam mit...

mehr
Ausgabe 2014-11

Studienrichtung Gebäudehülle www.fh-rosenheim.de/gebaeudehuelle.html

Die Hochschule Rosenheim hat Dipl.-Ing. Jörn Lass als Professor für die Studienrichtung „Gebäudehülle“ berufen. Professor Lass übernimmt die Stiftungsprofessur „Technik der Gebäudehülle“...

mehr
Ausgabe 2009-05

Die Kunst in der Entwicklung Hochschule Albstadt-Sigmaringen setzt auf stark praxisorientierten Bachelorstudiengang

Mit Design, Entwicklung und Verarbeitung technischer Textilien bis zum fertigen Endprodukt beschäftigt sich der neue Studiengang „Textile Produkttechnologie – Technische Textilien“ an der...

mehr
Ausgabe 2019-03

Verstärkung für das Lichtlabor

Mit der Einweihung des Nahfeldgoniophotometers in der Hochschule OWL in Detmold ist das Lichtlabor ab dem Wintersemester 2019/2010 bestens aufgestellt, um auch einen weiterbildenden zweisemestrigen...

mehr
Ausgabe 2009-08

In Hannover Studiengang Nachhaltiges Energie-Design für Gebäude NED4

Das Institut für Energie und Klimaschutz der Fachhochschule Hannover bietet zum Wintersemester 2009/2010 den erneuten Einstieg in den berufsbegleitenden und interdisziplinären...

mehr