Die Baustelle im Blick

Buildots hat mit einer Kombination aus einer 360 °-Kamera, künstlicher Intelligenz und Bildverarbeitungstechnologie eine moderne Lösung entwickelt, die Projektverantwortlichen mehr Kontrolle über die Fortschritte und Abweichungen von Bauprojekten gibt. Dazu wird eine 360 °-Kamera auf einen Schutzhelm montiert. Diese erzeugt beim Abschreiten der Baustelle einen „digitalen Zwilling“, der jedes Detail des Bauprozesses dokumentiert. Das erleichtert die Projektsteuerung und das Managen von Workflow-Prozessen auf der Baustelle. Basierend auf den gesammelten ­Daten stellt die App detaillierte ­Berichte über den Fortschritt sämtlicher Bereiche dar. So macht Buildots etwa Abweichungen zu den Plänen und fehlerhafte Installationen sofort ersichtlich und Aufgaben werden je nach ihrem Status mit grünen oder roten Flaggen ausgewiesen. Die Buildots-Technologie ist mit jeder gängigen Planungs- und Design-Software kompatibel.

Buildots ISR-6473926 Tel Avivwww.buildots.com
x

Thematisch passende Artikel:

Folge 34: Künstliche Intelligenz im Bauwesen

KI – der „Game Changer“

Bei Auftraggeberinnen und Auftraggebern, Architektur- und Ingenieurbüros ist das Planen nach BIM inzwischen weitestgehend angekommen und die Implementierung schreitet immer weiter voran. Der Einsatz...

mehr

Call for Science Films!

Künstliche Intelligenz (KI) – Artifical Intelligence (AI) – verändert nachhaltig die Gesellschaft. Auch im Bauwesen gibt es schon zahlreiche Beispiele wie KI genutzt wird: Smart Home, Smart City,...

mehr