Deutscher Lichtdesign-Preis 2019

Gleich dreimal konnten die Lichtplanerinnen Corinna Arens und Dorette Faulhaber am Abend des 16. Mai 2019 die Bühne in der Alten Stadthalle Wuppertal betreten, um ihre Auszeichnungen entgegenzunehmen. Dort wurde der Deutsche Lichtdesign-Preis 2019 in elf Kategorien verliehen: von der Bürobeleuchtung über Kulturbauten, von der Shopbeleuchtung bis zur Lichtkunst. 460 Gäs-te hatten sich eingefunden, um bei der Gala mitzufeiern und sich über Neues in der Lichtplanungs- und Leuchtenbranche auszutauschen. Besondere Auszeichnungen erhielten das Lichtplanungsbüro von Peter Andres aus Hamburg für die Tageslichtplanung der Grundschule Klenze und das österreichische Büro podpod Design für die Beleuchtung des Wiener Stephansdoms. Johannes Dinnebier, einer der wesentlichen Pioniere der Lichtplanung in Deutschland, erhielt den Ehrenpreis für sein Lebenswerk.

Mit 140 Einreichungen war die Beteiligung in diesem Jahr so hoch wie nie, besonders erfreulich: die Beteiligung vieler kleiner Lichtplanungsbüros. Auch Architektur- und Ingenieurbüros dürfen Projekte einreichen, sie müssen aber einen Lichtplaner im Team haben, wie in diesem Jahr schlaich bergermann partner, die mit ihrer Brücke für den Stadteingang Riedlingen den Preis in der Kategorie Außenbeleuchtung/Inszenierung gewannen. BBe

www.lichtdesign-preis.de

Thematisch passende Artikel:

Deutschen Lichtdesign-Preis 2019

38 Nominierungen in 12 Kategorien

Am 16. Mai ist es wieder soweit – dann werden zum 9. Mal die Preisträger des Deutschen Lichtdesign-Preises bekanntgegeben. 140 Arbeiten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz waren...

mehr

Deutscher Lichtdesign-Preis 2019

Elf Projekte ausgezeichnet

Am 16. Mai war es soweit: Wettbewerbsteilnehmer und Leuchtenbranche erfuhren während der Gala in der Historischen Stadthalle Wuppertal, wer die Gewinner und Gewinnerinnen beim diesjährigen Deutschen...

mehr

Erster deutscher Lichtdesign-Preis 2011

Verleihung der Preise im Rahmen eines Galaabends am 5. Mai 2011 in Köln

Am frühen Donnerstagabend fanden sich rund 360 Gäste im Martimhotel in Köln ein, um bei stimmungsvoller Kerzenbeleuchtung (!) die Verleihung des ersten deutschen Lichtdesign-Preises zu feiern. Die...

mehr

Der Deutsche Lichtdesign-Preis 2017

Frist zur Einreichung endet am 30. September

Am 30. September endet die Frist für die Einreichung beim Deutschen Lichtdesign-Preis 2017. Lichtplanungsbüros aus Deutschland, der Schweiz und Österreich sowie aus Benelux haben somit nur noch...

mehr

Jeder Tag zählt!

Verleihung des Deutschen Lichtdesign-Preises 2012. 2 x 2 Tickets zu gewinnen

Wenn am 24. Mai 2012 in Hamburg im Rahmen eines Galaabends der Deutsche Lichtdesign-Preis verliehen wird, könnten Sie dabei sein. DBZ und Licht+Raum jedenfalls machen das wahrscheinlich und verlosen...

mehr