Deutsch-polnischer ­Architekturföderpreis

Der Bund Deutscher Architektinnen und Architekten BDA und der polnische Architektenverband SARP haben in Warschau den diesjährigen BDA-SARP-Award verliehen. Der mit 2 500 € dotierte bilaterale Nachwuchsförderpreis wird an AbsolventInnen der Fachrichtung Architektur beider Länder vergeben.

Die Jury aus Daria Kieżun (Architektin, Breslau), Jacek Lenart (Architekt, Stettin), Alexander Pötzsch (Architekt BDA, Dresden), Florentine-Amelie Rost (Architektin BDA, Berlin/Hamburg) und Grzegorz Stiasny (Architekt, Warschau) vergab einen Hauptpreis an eine Absolventin der Universität Stuttgart und vier Auszeichnungen nach Berlin, Breslau, Augsburg und Posen.

Das Siegerprojekt von Theresa Felber (Universität Stuttgart) führt eine räumlich-architektonische Auseinandersetzung mit dem dünnbesiedelten Landschaftsraum entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze, des so genannten Grüngürtels. Für jedes der vierzig Jahre der Existenz der Grenze wird je eine individuelle „Unterkunft“ entworfen, die sich stets auf einen realen historischen Grenzzwischenfall bezieht. Drei dieser Unterkünfte sind exemplarisch ausgearbeitet worden.

Damit wird ein Beispiel für eine universelle Sprache präsentiert, die eine individuelle, persönliche Interpretation der Realität leistet. Durch die Wahl des Themas, die Analyse des Kontextes und die gestalterische Form führt uns die Verfasserin durch die Geschichte. Sie erinnert uns durch die Synthese von Inhalt und Form an universelle Werte, die unabhängig vom kulturellen oder historischen Kontext verständlich werden.

Die Geschichte der deutsch-deutschen Grenze, einer Grenze, die es nicht mehr gibt, wird zu einer Geschichte persönlicher Dramen, und die Architektur wird durch ihre archetypische Form, die auf die Geschichte abgestimmt ist, zu einem physischen Bild der Erinnerung.

www.bda-bund.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-10

BDA-SARP-Award 2013 www.sarp.org.pl, www.bda-bund.de

Der Bund Deutscher Architekten BDA und der polnische Architektenverband SARP haben in Warschau den BDA-SARP-Award 2013 verliehen. Der frühere „Walter-Henn-Förderpreis“ und jetzige bilaterale Preis...

mehr
Ausgabe 2020-12

Nachwuchs-Architekturpreis BDA-SARP-Award verliehen

Der BDA und der polnische Architektenverband SARP verliehen den diesjährigen bilateralen Nachwuchsförderpreis der Fachrichtung Architektur. Die beiden Verbände möchten mit dem Preis junge...

mehr

BDA-SARP-Award 2018 verliehen

Der Bund Deutscher Architekten BDA und der polnische Architektenverband SARP haben den diesjährigen BDA-SARP-Award verliehen. Der mit 3.000 € dotierte bilaterale Nachwuchsförderpreis wird an...

mehr

BDA-SARP-Award 2012 verliehen

Der mit 2.500 € dotierte Award geht an Feyyaz Berber, Absolvent der RWTH Aachen

Der Bund Deutscher Architekten BDA und der polnische Architektenverband SARP haben den BDA-SARP-Award 2012 verliehen. Der früher unter dem Namen „Walter-Henn-Förderpreis“ ausgelobte bilaterale...

mehr
Ausgabe 2011-03

Walter-Henn-Förderpreis 2011 ausgelobt www.bda-architekten.de

Der polnische Architektenverband SARP und der Bund Deutscher Architekten BDA loben gemeinsam den Walter-Henn-Förderpreis 2011 für Hochschulabsolventen der Architektur in Deutschland und Polen aus....

mehr