Dämmsystem für Installations-ebenen

Die Dämmplatten Steicoinstall mit vorgefrästen Installationskanälen werden als Dämmebene vollflächig auf einer OSB-Ebene verlegt. Die Gipskartonplatten werden mit Klammern oder Schrauben durch die Dämmplatte ohne separate Lattung in der OSB-Platte befestigt. Der Aufbau mit Steicoinstall benötigt weniger Arbeitszeit als die konventionelle Verlegung von Installationsriegeln in einer eigenen Ebene. Die druckfesten STEICO-install Holzfaser-Dämmplatten ( > 100 kPa; λD 0,040) werden im Trockenverfahren mit einer Dicke von 50 mm angefertigt. Vorgefräste Leitungskanäle in einer Tiefe von 25 mm und einer Breite von 50 mm ermöglichen alle Arten elektrischer Installationen bis hin zu Leerrohren mit einem Durchmesser von 20 mm. Üblicherweise werden die Dämmplatten so verlegt, dass die Leitungskanäle vertikal orientiert und somit über den Rohboden bzw. die Decke zugänglich sind. Die Fräsung kann dabei sowohl in Richtung OSB-Platte als auch in Richtung Gipskartonplatte zeigen. Die Dämmplatte wird mit den Leitungskanälen zur OSB-Platte hin verlegt, ist für den Elektriker gut zugänglich und kann als ebene Plattenoberfläche raumseitig direkt verputzt werden. Steicoinstall kann für Kalk- oder Lehmputz als Trägerplatte im Innenbereich eingesetzt werden.

STEICO SE85622 Feldkirchenwww.steico.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-10

Holzfaser-Dämmplatte

Die verputzbare Holzfaser-Dämmplatte Diffuboard ist in den Dicken 40 und 60?mm erhältlich und verfügt über einen homogenen, mehrlagigen Aufbau. Wegen der dadurch erhöhten Rohdichte (195?kg/m³)...

mehr
Ausgabe 2013-08

Leicht und belastbar

DIe neue Dämmplatte Tegarock L von Rockwool ist leicht und angenehm zu handhaben, zugleich aber so stabil, dass das Auflegen einer Holzspanplatte ausreicht, um den Dachboden nutzbar zu machen....

mehr
Ausgabe 2016-10

Holzfassaden mit Fugen

SteicoUniversal black ist eine Wandbauplatte, die besonders für Fassadenbekleidungen mit offenen Fugen bis 20?mm geeignet ist. Vor allem vorgehängte Fassaden gehen häufig mit hohem Fugenanteil...

mehr
Ausgabe 2011-11

Oberste Decke top gedämmt

Die EnEV verpflichtet zur Dämmung der obersten Geschossdecke. Die Steico AG stellt mit dem Produkt Steicotop eine neuartige Holzfaser-Dämmplatte vor, mit der die Dämmung der obersten Geschossdecke...

mehr
Ausgabe 2013-02

Kraftwerk Fassade

Sto zeigte auf der BAU das in Zusammenarbeit mit Würth Solar entwickelte Fassadensystem StoVentec Artline in zwei Systemvarianten. Sowohl die nicht sichtbar befestigte Variante (Invisible) als auch...

mehr