Cradle to Cradle für Sonnenschutzglas

iplus und ipasol, die Isolierglasprodukte von AGC Interpane und AGC Glass Europe, haben das Cradle-to-Cradle-Zertifikat in Bronze erhalten. Cradle to Cradle bewertet die Nachhaltigkeit eines Produkts über dessen gesamten Lebenszyklus. Für die Zertifizierung muss es den strengen Kriterien in fünf Kategorien im Bereich Gesundheit und Umweltschutz genügen. Zwar reichte die Gesamtbewertung von iplus und ipasol nur für das Bronzezertifikat, doch wurden zwei Kategorien (Kreislauffähigkeit und Wasserverbrauch) mit Silber und eine weitere (Soziale Verantwortung) sogar mit Gold bewertet. Der Einsatz entsprechend zertifizierter Gläser hat klare Vorteile: Architekten erhalten so den Anspruch auf LEED-Punkte und ihre Gebäude werden bei der Green Building-Zertifizierung“ höher eingestuft.

Die ipasol-Produktpalette lässt überdurchschnittlich viel natürliches Licht in Räume, bei gleichzeitig außergewöhnlich niedrigem Sonnenenergiedurchgang (Tv (Lichtdurchlassgrad) zu g-Wert (Gesamtenergiedurchlassgrad) > Faktor 2). Das Glas ist bekannt für Farbneutralität, hohe Lichtdurchlässigkeit, niedrige Reflexion und exzellenten Sonnenschutz, sodass besonders transparent und filigran wirkende Fassaden realisiert werden können. Ipasol steht für gute Wärmedämmung mit niedrigem Ug-Wert bis 1,0 W/(m2K) sowie für maximale Variantenvielfalt und Festmaßbeschichtung im 2-fach-Aufbau. Gleichzeitig stellt ipasol die am breitesten angelegte Serie an Sonnenschutz-Festmaßbeschichtungen dar. Das High-End-Softcoating (Typ C gemäß EN 1096-1) mit 3-fach-Silber-Beschichtung genügt mit seinen lichttechnischen und strahlungsphysikalischen Werten höchsten Anforderungen. Mit ipasol lassen sich auch Verglasungen mit komplexen Formen und in großen Abmessungen (bis zu 3,21 x 18 m) herstellen. Mit ipasol bright sind zudem hochreflektierende Varianten in monolithischer Ausführung mit Schicht zur Folie verfügbar, zusätzlich sind Veredelungen wie Siebdruck oder ipachrome-Beschichtungen möglich. Unter dem Markennamen iplus bietet AGC Interpane eine Produktfamilie mit niedriger Emissivität (Low-E) für verbesserte Wärmedämmung und erhöhten Komfort an.

Interpane Glas Industrie AG, 37697 Lauenförde
www.interpane.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-09

Wärmedämmgläser

Die Wärmedämmglas-Produktpalette iplus von AGC Interpane umfasst das farbneutrale Warm­glas iplus top 1.1 und die vorspannbare Variante iplus top 1.1 T mit einem Ug-Wert von 1,1 W/(m²K) sowie...

mehr
Ausgabe 2009-12

Solarer Energiegewinn

Bei Passivhäusern darf der Ug-Wert bei maximal 0,8?W/m2K liegen.Das „Superwarmglas“ iplus 3CL von Interpane übertrifft mit einem Ug-Wert von 0,5?W/m2K die Anforderungen und wurde durch das...

mehr
Ausgabe 2015-12

Farbneutrales VSG

Bei dem Verbundsicherheitsglas Stratobel Strong von AGC Interpane wurden mechanische Eigenschaften und Farbneutralität durch eine neuartige Folie verbessert. Die zähelastische PVB-Folie ist rund...

mehr
Ausgabe 2010-05

Unilever-Zentrale, HafenCity Hamburg Nachhaltig: Sonnenschutzglas optimiert Energiebilanz

Ein neues architektonisches Highlight in der HafenCity Hamburg von Behnisch Architekten ist die neue Unilever-Zentrale. Die Optik des Gebäudes erinnert an die in unmittelbarer Nachbarschaft ankernden...

mehr
Ausgabe 2013-06

Photovoltaik in Glas eingebettet

SunEwat XL von AGC Interpane ist als Verbundglas mit eingebetteten mono- oder polykristallinen Photovoltaik-Zellen ein Glasbauteil, das bei Sonneneinstrahlung aktiv Strom produziert. Die extraklare...

mehr