Chipperfield gegen die ZürcherDer Brite gewinnt Wettbewerb zur Kunsthaus-Erweiterung in Zürich

Zwanzig Büros – aus der Schweiz (9), aus Europa (8) und Übersee (3) – hatten Anfang April 2008 die Bearbeitungsunterlagen erhalten, darunter auch in Zürich ansässige Kollegen, von denen man jeden für einen Gewinner hätte halten können (z. B. Max Dudler Architekten, Gigon / Guyer, Meili Peter Architekten u. a.). Gewonnen hat den Wettbewerb der in Museumsplanungen so erfolgreiche David Chipperfield; er verwies die Lokalmatadoren auf die Plätze: 2. Preis: Gigon / Gu­yer, 3. Preis: Max Dudler Architekten, 4. Preis: Arge Grazioli / Krischanitz; Ankauf: Diener & Diener, allerdings Basel.

Mit dem Erweiterungsbau, der auf einem Grundstück gegenüber des Kunsthauses liegt, möchten die Museumsleute die zurzeit unhaltbare Situation überwinden, nur 10 % ihres großen und wertvollen Bestandes zeigen zu können (internationaler Standard: 20 %). Der Neubau mit rund 13 000 m² Nutzfläche vergrößert den in den kommeden Monaten sanierten Altbau um 60 %. Der Siegerentwurf wird noch verfeinert.

Thematisch passende Artikel:

DAM Preis für Architektur

Erweiterung und Umbau des Hambacher Schloss von Max Dudler gekürt

Er ist entschieden – der Preis für Architektur vom Deutschen Architekturmuseum (DAM). In diesem Jahr konnte Max Dudler mit seinem Umbau und Erweiterung des Hambacher Schlosses bei Neustadt an der...

mehr

Bemerkenswert beispielhaft

Tessenow-Medaille für Roger Diener

Ende vergangener Woche wurde die Goldene Tessenow-Medaille an den Basler Architekten Roger Diener vergeben. In Berlin hatte der Partner im Büro Diener & Diener Architekten zuletzt mit dem...

mehr

Minimalistischer Monolith

David Chipperfield Architects gewinnen Wettbewerb zur Erweiterung des Kunsthaus Zürich

Das Kunsthaus Zürich will mit einem Erweiterungsbau am Heimplatz bis 2015 seine Vision eines Museums des 21. Jahrhunderts realisieren. Das Projekt soll je zur Hälfte aus öffentlichen und privaten...

mehr
Ausgabe 07/2012

Der erste seiner Art Prime Tower, Zürich/CH

Der Prime Tower steht in Zürich West auf dem Gelände des ehemaligen Maag-Areals neben dem Bahnhof Hardbrücke. Der von den Architekten Annette Gigon/Mike Guyer entworfene Wolkenkratzer ist mit 126?m...

mehr

ArchitekTour

Studienreise nach Berlin vom 15. bis 18. September 2011

Beton Marketing Süd, organisiert zusammen mit Betonsuisse und der Zement+Beton Handels- u. Werbeges.m.b.H. eine Fachstudienreise zu interessanten und bedeutenden Gebäuden in der deutschen Hauptstadt...

mehr