Cersaie 2019

Vom 23. bis 27. September 2019 findet in Bologna wieder die Cersaie statt. Eine der weltweit wichtigsten Fachmessen für keramische Fliesen und Badausstattung lädt ein, in 18 Hallen plus Freigelände, die neuesten Produkte und Entwicklungen in dem Bereich zu erkunden. 840 Ausstellern zeigen auf ca. 161 000 m² neben Fliesen und Badausstattung auch nichtkeramische Fußboden- und Wandbeläge, Rohstoffe und Materialien sowie Werkzeuge zur Verarbeitung.

Doch darüber hinaus bietet die Messe, wie jede große internationale Messe auch, zahlreiche Veranstaltungen in einem Rahmenprogramm an, die den Besuch in Bologna abrunden.

Dazu gehört in diesem Jahr erstmalig der neue Themenbereich Archincont(r)act. Ziel ist es, den Austausch zwischen italienischen und ausländischen Architekten und Bauträgern zu fördern und die Cersaie zu einer exklusiven Plattform für diese Akteure zu machen, die hier die passenden Zulieferer für hochwertige Materialien und nützliche Lösungen für ihre Architekturprojekte finden. Auf insgesamt 700 m², in zwei Ausstellungsflügel geteilt, befindet sich Archincont(r)act in Halle 29.

In dem Kulturprogramm „Building Living Thinking“ stellt die Architektin Anupama Kundoo am Mittwoch, den 25.9. um 16.00 Uhr in der Architecture Gallery ihre Designerfahrungen vor. Die in Indien geborene Architektin legt einen starken Fokus auf die Erforschung und Erprobung von Materialien, die auf eine Architektur mit geringen Umweltauswirkungen abzielen und dem sozialen Kontext angemessen sind. Kundoo hat viel in Indien gebaut, hatte aber die Möglichkeit, in verschiedenen kulturellen Kontexten auf der ganzen Welt zu entwerfen, zu forschen und zu lehren; unter anderem an der TU Berlin, der AA School of Architecture in London, und der Parsons New School of Design in New York. Derzeit ist sie Professorin am UCJC in Madrid, wo sie Präsidentin von „Affordable Habitat“ ist.

Auch Dominique Jakob und Brendan MacFarlane vom gleichnamigen Architekturbüro werden Gäste des Kulturprogramms in der Architecture Gallery sein. Das Büro Jakob+MacFarlane mit Sitz in Paris wurde 1992 gegründet. Es beschäftigt sich mit der Nutzung digitaler Technologien sowohl als konzeptionelles Werkzeug wie auch als Produktionsmittel und nutzt neue Werkstoffe zur Gestaltung flexiblerer Objekte.

Mit der Bologna Design Week bietet sich den Besuchern auch die Möglichkeit in der gesamten Stadt noch weitere Anregungen für ihre Arbeit zu entdecken.

 

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-12

Cersaie 2019

Vom 24. bis 28. September 2019 wurde auf der Cersaie in Bologna wieder alles gezeigt, was für die Badausstattung von Interesse ist. Vom Rohmaterial über keramische und nichtkeramische Boden- und...

mehr
Ausgabe 2016-08

Cersaie – Internationale Messe www.cersaie.it

Vom 26. bis 30. September findet in Bologna auf dem Messegelände die Cersaie statt. Über 100 000 Besucher, davon nahezu die Hälfte aus dem Ausland, lassen sich von den neuen Fliesen-designs, aber...

mehr

Bauen Wohnen Denken

Architekturgalerie auf der Cersaie 2011

Cersaie bestätigt sich erneut als internationale Leitmesse für Architekturkeramik und Badausstattung. Mehr als 80 000 Besucher und fast 1 000 Aussteller stehen für den Erfolg der Veranstaltung auf...

mehr
Ausgabe 2017-8/9

Cersaie 2017 in Bologna/IT

Schon vier Monate, bevor die Cersaie im norditalienischen Bologna vom 25. bis 29. September als Internationale Messe für Fliesen und Badausstattung stattfindet, waren einige Segmente bereits...

mehr
Ausgabe 2016-11

CERSAIE 2016 www.cersaie.it

Vom 26.–30. September fand in Bologna die Fliesenmesse CERSAIE statt. Fragt man sich, warum gerade hier eine Messe mit dem Schwerpunkt keramische Bodenbeläge stattfindet, so findet sich die...

mehr