Betonfertigteile aus weißem Sichtbeton

Bestimmendes Element der James-Simon-Galerie von Chipperfield Architekten, Berlin, sind die Kolonnaden aus Betonfertigteilen – hergestellt mit Dyckerhoff WEISS. Ca. 9 m ragen die 92 quadratischen Stützen der Hochkolonnaden empor, auf ihnen ruht das flache, filigrane Dach. Unter den Kolonnaden befindet sich ein 10 m hoher und 100 m langer Sockel. Den Auftrag zur Lieferung aller 280 Beton-Fertigteile konnte sich die Firma Dreßler Bau aus Stockstadt sichern. Die Gesteinskörnung aus Marmorsplittern sorgt für die weiß-beige Optik des Betons und stellt die gewünschte Harmonie mit den anderen Bauwerken auf der Museumsinsel her. Die Fertigteile entsprechen den höchsten Sichtbetonanforderungen. Die Oberfläche ist sandgestrahlt.

Dyckerhoff GmbH
65203 Wiesbaden www.dyckerhoff.com
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-01

Möbel aus Beton

Als „Eyecatcher“ präsentiert Dyckerhoff Weiss eine verglaste Feuerstelle mit integrierter Sitzbank – gebaut mit Beton auf Basis Dyckerhoff Flowstone und befeuert mit Bioethanol. Wie schon in den...

mehr
Ausgabe 2021-02

Weißer Portlandzement

Die kugelförmige Skulptur aus Beton und Glas von Oscar Niemeyer, die auf dem Fabrikdach der Leipziger Kirow-Werke sitzt, wurde auf Basis von Dyckerhoff Weiss-Zement hergestellt. Für die Herstellung...

mehr
Ausgabe 2021-09

Gebäudehülle mit Betonfertigteilen

Das Finanzamt in Karlsruhe des Stuttgarter Büros Wittfoht Architekten wurde im Dezember 2020 fertiggestellt. Die Betonfassade besteht aus Fertigteilen mit Dyckerhoff WEISS, einem Portlandzement nach...

mehr
Ausgabe 2019-02

Strahlend weißer Beton

Dyckerhoff Weiss zeigte auf der BAU 2019 mit einem am Stand eingebauten Betonboden spektakuläre Möglichkeiten des Betondesigns. Ein zentrales Thema waren die dank moderner Hochleistungsbindemittel...

mehr
Ausgabe 2010-08

Sichtbetonflächen

Bauen mit Sichtbeton schafft einen unverwechselbaren Charakter und gibt einem Bauwerk im wahrsten Sinne des Wortes „ein Gesicht“. Welche Möglichkeiten hier die moderne Betontechnologien mit neuen...

mehr