Bauingenieur a là Lausitz
www.dgi-cottbus.de

Das von BTU Cottbus und Hochschule Lausitz gemeinsam getragene „David-Gilly-Institut“ entwickelt und koordiniert ein zukunftsweisen­des Studienangebot für das Bauingenieurwesen. Eng aufeinander abgestimmt werden bereits ab dem Wintersemester 2011/2012 zwei Bachelor-Studiengänge angeboten, die eher forschungs- oder eher praxisorientiert – in Inhalten wie Methoden – gezielt auf die Anforderungen des heutigen Berufsfeldes ausgerichtet sind. Ihr spezifisches Profil ist charakterisiert durch ein konsequentes Projektstudium, das das Verhältnis zwischen Grundlagenvermittlung, Kompetenzförderung und nötigem Praxisbezug neu definiert; ebenso durch die abgestimmte Parallelführung und Vernetzung der beiden Arten des Bachelorstudiums – B. Sc. (Universität) und B. Eng. (FH).

Beide Hochschulen verstehen das Vorhaben als Pilotprojekt für weitere gemeinsam getragene Studiengänge am Standort Lausitz und die Einführung modellhafter Lehr- und Lernformen. Darüber hinaus soll es einen wichtigen Beitrag zu der im Rahmen des Bologna-Prozesses unverzichtbar gewordenen Diskussion darum liefern, was in der ingenieurwissenschaftlichen Grundausbildung ein uni­versitäres und was ein FH-Studium definieren soll.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2008-09

Masterstudiengang trifft Zeitgeist FH Lausitz mit neuem Masterstudiengang in Chemnitz

An der Fachhochschule Lausitz wird im Fachbereich Architektur/Bauingenieurwesen/Versorgungstechnik in Cottbus zum Wintersemes­ter 2008/2009 ein neuer Masterstudiengang angeboten, der die...

mehr
Ausgabe 2013-03

Dualer Studienabschluss www.hs-lausitz.de

Professor König, Studiendekan der Studiengänge Bauingenieurwesen und Civil and Facility Engineering an der Hochschule Lausitz (FH) ist sich sicher, dass sich das Modell „Dualer Studiengang“ gerade...

mehr

Energie managen

Versorgungstechnische Gespräche am 3. Dezember 2008, Cottbus

Zu einer öffentlichen Vortragsveranstaltung laden der Studiengang Versorgungstechnik der FH Lausitz und die Brandenburgische Ingenieurkammer am 3. Dezember 2008 in die Hochschule nach Cottbus ein....

mehr

Brandschutz im Hochhaus

4. Brandschutztag am 29. Oktober 2010, Cottbus

Zum 4. Brandschutztag laden die Brandenburgische Ingenieurkammer und die Hochschule Lausitz (FH) an die Hochschule nach Cottbus ein. Fachleute aus der Praxis, aus Wissenschaft und Behörden befassen...

mehr

Kees Tak und Jakob Steib

Werkvorträge in der Reihe „Perspektiven“ am 7. und 8. Dezember 2010, Cottbus

Im Rahmen der öffentlichen Reihe „Perspektiven“ des Studiengangs Architektur der Hochschule Lausitz (FH) in Cottbus hält am Dienstag, 7. Dezember 2010, Kees Tak aus Delft/Arnhem einen Werkvortrag....

mehr