Ausführungen von Attiken und Brüstungen

Schöck bietet Produktlösungen, die dem GebäudeEnergieGesetz (GEG) entsprechen. Mit Inkrafttreten des GEG wurde auch die Verwendung des Beiblatt 2 der DIN 4108:2019-06 für den vereinfachten Wärmebrückennachweis bindend. Dabei kann bei der Ausführung der Attika oder Brüstung eine Produktlösung oder eine umlaufende Dämmung gewählt werden. Bei umlaufend gedämmten Attiken oder Brüstungen darf die Höhe von 400 mm allerdings nicht mehr überschritten werden, da sie Teil des beheizten Gebäudevolumens ist. In der Praxis jedoch werden bisher meist höhere Attiken und Brüstungen geplant. Ein einfacher Nachweis ist dann nur noch in wenigen Fällen möglich. Mit dem Isokorb für die Attika bietet Schöck eine Produktlösung, bei der die Höhe beliebig gewählt werden kann, denn das tragende Wärmedämmelement liegt in der Dämmebene und die Attika ist damit unbeheizt. Zur Berechnung der Wärmebrücke können Planer und Architekten somit auf den vereinfachten Nachweis zurückgreifen.

Schöck Bauteile GmbH
76534 Baden-Baden
www.schoeck.de
x

Thematisch passende Artikel:

Advertorial / Anzeige

Neues GEG: vereinfachter Wärmebrückennachweis mit Produkten von Schöck

Nach Beiblatt 2 kann bei der Berücksichtigung von Wärmebrücken mit dem vereinfachten Ansatz künftig zwischen Wärmebrücken der Kategorie A und Kategorie B unterschieden werden. Produktlösungen...

mehr
Ausgabe 2017-12

Wärmebrückennachweis für Attika und Brüstung

Schöck bietet mit dem Wärmebrückenrechner ein professionelles und leicht zu bedienendes Tool, um psi- und fRsi-Werte zu ermitteln. Mit dem kostenlosen Online-Rechner (https://psi.schoeck.de)...

mehr
Ausgabe 2016-07

Energieeffiziente Dämmung für Attika und Brüstung

Dank der erhöhten Tragfähigkeit des Isokorb Typ AXT von Schöck können filigrane Konstruktionen von Attiken und vorgehängten Brüs-tungen sowie Ausführungen in Sichtbeton an der Innenseite und...

mehr
Ausgabe 2017-8/9

Wärmebrücken-Rechner

Schöck bietet mit dem Wärmebrücken-Rechner ein professionelles und leicht zu bedienendes Tool, um psi- und fRsi-Werte zu ermitteln. Die neue Version ermöglicht auch die Berechnung für Attiken und...

mehr
Ausgabe 2017-8/9

Expertenkreis zur Wärmebrückenberechnung

Eine gewissenhafte Berechnung und Auslegung der Wärmebrücken ist essentiell für die Vermeidung von Bauschäden und die Erreichung des gewünschten Gebäude-Energiestandards. Die zugrundeliegen-den...

mehr