Architekten und
Fotografen

Architekturmedien – also auch wir, die DBZ Deutsche BauZeitschrift – leben von guten Architekturfotografien. ArchitektInnen und spezialisierte ArchitekturfotografInnen arbeiten hier, seit es die Fotografie gibt, immer schon zusammen. Meist partnerschaftlich Hand in Hand, doch immer wieder auch jenseits einer Arbeitsgrundlage, die auch rechtlich gesichert ist. Das mag zum einen einem falsch verstandenen Auftraggeber/Auftragnehmer-Verhältnis geschuldet sein, häufig jedoch mangelt es – durchaus auf beiden Seiten – an klaren Absprachen, die auf Urheberrecht, Lizenzrecht und anderen, das bildschöpferische Werk schützende und regelnde Gesetzen beruht. Dies im Blick und – man mag es hoffen – als Reaktion auf das zunehmend größer werdende, umsatzstarke „Geschäftsmodell Abmahnung“ seitens hierauf spezialisierter Kanzleien haben nun der Bundesverband Architekturfotografie (BVAF) und der Bund Deutscher Architektinnen und Architekten (BDA) eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Die beinhaltet zunächst Auslobungsrichtlinien von Architekturpreisen, um auf diesem in der Vergangenheit immer wieder für Stress sorgenden Feld für Aufklärung und Rechtssicherheit im Umgang mit Bildrechten bei (BDA-)Architekturpreisen und Partnerpreisen zu sorgen.

Die BDA-Publikation „Architektur und Fotorecht“ steht als kostenloser PDF-Download zur Verfügung. Das PDF ist kurz und knapp gehalten und eignet sich vor allem, sich der Bedeutung des Themas – Zusammenarbeit ArchitektInnen/Fotograf­Innen – wieder einmal bewusst zu werden. Be. K.

www.bda-bund.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-02

Fotografien machen den Wert

Mit der zunehmenden Bilderflut auf allen Kanälen wachsen die Fragen nach dem Phänomen Fotografie. Dass hier die Architektur in ganz besonderer Weise vom Abbilden und den Strategien des Abbildens...

mehr

Fotografie für Architekten

Ausstellung vom 31. März bis 19. Juni 2011, München

Fotografien vermitteln Architektur und prägen häufig auch deren Wahrnehmung. Seit der Erfindung der Fotografie stehen Aufnahmen im Dienst der Präsentation von Bauten wie auch der Ausbildung von...

mehr

Architekten fotografieren

Fotoausstellung Raumbilder – Bidlräume vom 15. April bis 12. Juni 2010, Stuttgart

Architektur war der erste Gegenstand der Fotografie, und Architektinnen wie Architekten fotografieren, seit es das Medium gibt. Neben den funktionalen Gründen wie Ausbildung oder Sammlung von...

mehr

Bild des Monats

Architekturfotogalerie f75 eröffnet am 4. Mai 2010, Stuttgart

Am 4. Mai 2010 wird in Stuttgart die Architekturfotogalerie f75 eröffnet. Initiator ist der Fotograf Wilfried Dechau (ehemals db-Chefredakteur), der sich mit Rüdiger Flöge (Leiter der vhs...

mehr

Ludwig Mies van der Rohe und die Fotografie

9. Krefelder Architekturtage

Zweimal im Jahr geht es in den Häusern Lange und Esters in Krefeld unter dem Motto „Mehr Mies“ um Ludwig Mies van der Rohe: Die Kunstmuseen Krefeld richten dann den Fokus auf die historische und...

mehr