Allergikerfreundliche Akustikplatten

Bei den Akustikplatten aus dem Hause JOMA kommen ausschließlich die Naturmaterialen Holz und Weißzement zum Einsatz. Daher sollen sie unter anderem auch besonders allergikerfreundlich sein. Gleichzeitig bieten sie einen sehr guten Schallabsorptionswert von αw = bis 1,0 und zeichnen sich zudem durch ihre natürliche Festigkeit und ihre regulierende Feuchtigkeitsaufnahme aus. Zur Montage werden die Komponenten entweder direkt auf Holzlattungen verschraubt oder in Profilsysteme als abgehängte Decken montiert. Und da sie vollständig aus Naturmaterialien bestehen und auch unter umweltschonenden Bedingungen hergestellt werden, können sie nach Ablauf der Nutzungsdauer ebenso einfach wieder demontiert und kompostiert werden.

JOMA Dämmstoffwerk
87752 Holzgünz
www.joma.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-06

Schwer entflammbare Akustikplatten

Die Troldtekt-Akustikplatten von JOMA sorgen mit ihrem Schallabsorptionswert von ?w = bis 1 für eine sehr gute Raumakustik in Gemeinschaftsräumen, an Büroarbeitsplätzen sowie in Industriehallen...

mehr