BDB-StudentInnenförderpreis 2021

4 Siegerprojekte gekührt. Nachrichten aus der Jury-Sitzung vom 23. April 2021, in diesem Jahr virtuell

Am 23.04. fand die Jury-Sitzung unter dem Vorsitz der Architektin und Gründerin des Münchner Büros YES Architecture Prof. Dipl.-Ing. Ruth Berktold erstmals als reine Online-Veranstaltung statt.

Der StudentInnen-Förderpreis des BDB zeichnet Studienarbeiten aus, die für die Entwicklung des Bauens unserer Zeit beispielhafte, nachhaltige Lösungen zeigen. In diesem Jahr wurden insgesamt 178 Arbeiten aus den Bereichen Gebäude, Ingenieurbauwerke, Konstruktionen und Städtebauliche Planungen eingereicht. Ein neuer Rekord!
Begleitet von BDB-Bundesgeschäftsführer Martin Wittjen und Anna Voß kürte die Jury mit BDB-Präsident Christoph Schild, Prof. Dipl.-Arch. Fabienne Hoelzel, Dipl.-Ing. Knut Stockhusen, Benedikt Kraft (stellv. Chefredakteur der DBZ), René Großner (BDB-Berater für Studierende) und dem Preisträger von 2019, Christian Westerfeld, unter der Leitung der Juryvorsitzenden, Prof. Dipl.-Ing. Ruth Berktold, vier Siegerprojekte aus den oben genannten Bereichen.
Jedes ausgezeichnete Projekt wird mit 1000 € Preisgeld belohnt, außerdem wurden an zwei weitere Einreichungen Anerkennungen im Wert von je 600 € vergeben. Die Jury zeigte sich begeistert von der hohen Qualität der Einreichungen und dem Ideenreichtum des PlanerInnen-Nachwuchses.
Die Bekanntgabe der Gewinnerprojekte und der PreisträgerInnen wird im Mai im Rahmen der Online-BDB-Mitgliederversammlung erfolgen, die Verleihung in Präsenz zu einem späteren Zeitpunkt, voraussichtlich im Herbst dieses Jahres.
Wir, die DBZ, werden im Print (06|2021) wie auf DBZ.de über die Gewinnerprojekte ausführlich berichten.
Dank geht an den Auslober, den BDB, sowie an die hocheffizient wie couragiert agierende Jury und natürlich auch an die 178 EinreicherInnen sowie die beteiligten Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen.

Thematisch passende Artikel:

Studienarbeiten mit interdisziplinärem Ansatz gesucht

BDB lobt „StudentInnen-Förderpreis 2021“ aus

Die Zukunft des Bauens und der Bauplanung wird maßgeblich von denen geprägt werden, die heute noch an Deutschlands Hochschulen studieren. Studierende aus den Fachrichtungen Architektur und...

mehr

Ideenwettbewerb „Aufmöbeln!“

Nemetschek Allplan sucht kreative Wohnobjekte für die visuelle Gestaltung

Nemetschek Allplan veranstaltet einen Wettbewerb für Studenten, die sich als kreative Wohnraumgestalter beweisen wollen. Unter dem Motto „Aufmöbeln!“ gilt es, eine 5-Zimmer-Wohnung zu möblieren....

mehr

Deutscher Architekturpreis 2017 ausgelobt

Hendricks: „Mit dem Deutschen Architekturpreis zeichnen wir Bauwerke aus, die für die Entwicklung des Bauens in unserer Zeit beispielhaft sind. Sie sollen eine besondere baukulturelle Qualität...

mehr
2009-05

Nachwuchsförderung

Dem Bund Deutscher Baumeister, Architek- ten und Ingenieure, ist die Information, Ausbildung und Förderung des Nachwuchses ein wichtiges Anliegen. In diesem Zusammenhang lobt der BDB alle zwei Jahre...

mehr
2021-06

BDB-StudentInnen-Förderpreis 2021 entschieden

Der StudentInnen-Förderpreis des Bundes Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure BDB zeichnet Studienarbeiten aus, die für die Entwicklung des Bauens unserer Zeit beispielhafte, nachhaltige...

mehr